Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Twitch – ein verkrampfter Putt

03. Sep 2013
Jetzt bloß kein Twitch und den Putt versemmeln. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Der Begriff Twitch aus dem Golfsport bedeutet übersetzt „das Zucken“ und bezeichnet einen verkrampft gespielten Putt.

Als Twitch wird im Golfsport ein verkrampft gespielter Putt bezeichnet. Hierbei wird der Schlag zu einer Seite weg verrissen, statt sauber durchgeschwungen werden zu können. Das unbeabsichtigte Verreißen des Schlägers beim Putten weist eine starke Ähnlichkeit zum sogenannten Yips auf.


Der Unterschied zwischen Twitch und Yips

Die Differenz zum Yips besteht darin, dass es sich beim Twitch um eine – wodurch auch immer verursachte – Verkrampfung beim Putten handelt, während die Sperre, die bei einem Yips das Putten verhindert, eine eindeutig mental bedingte ist. Bernhard Langer beispielsweise reiht sich in die Riege der prominenten Golfprofis ein, die bereits einmal längere Zeit vom Yips befallen waren.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News