Aktuell. Unabhängig. Nah.

Turkish Airlines Open: Siem spielt weiterhin ordentlich

Nach dem Ergebnis von drei unter Par am gestrigen ersten Tag, zeigte Marcel Siem auch heute eine konstante Leistung.

Marcel Siem überzeugte auch in der zweiten Runde der Turkish Airlines Open. (Foto: Getty)

Marcel Siem zeigte in der ersten Runde der Turkish Airlines Open eine ordentliche Leistung und konnte nach den zwei bitteren Doppelbogeys schon fast wieder lachen: "Das war ja wieder was. Habe echt gut gespielt,aber was viel wichtiger ist, mein Putten kommt langsam wieder. 2 schlechte Schläge und direkt 2 Double Bogey's. Ist euch schon mal ein Ball im Baum stecken geblieben?Mir schon, heute auf der 13. Unglaublich! Hat aber trotzdem viel Spass gemacht heute....".

Siem mit vier unter Par

In der zweiten Runde der Turkish Airlines Open zeigte Siem eine konstante Runde. Auf dem Montgomerie Maxx Royal Course startete der gebürtige Mettmanner vom ersten Tee und spielte auf den ersten drei Löchern Par. Auf den Par 5 der Bahnen vier und dreizehn unterliefen ihm Bogeys, genauso auf dem Par 4 auf des 14. Loches. Marcel Siem zog aber auf den Back Nine nochmal an und spielte vier Birdies. Nach der zweiten Runde der Turkish Airlines Open liegt der 33-Jährige mit vier unter Par auf dem momentan geteilten 42. Rang.

Hier geht´s zum LIVE-Scoring


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab