Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Trophee Hassan II: Florian Fritsch bleibt blass in Runde eins

Autor:

05. Mai 2016
Florian Fritsch erwischte bei der Trophee Hassan II in Marokko einen denkbar unglücklichen Start. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Florian Fritsch ist als einziger deutscher Profi durchwachsen in die Trophee Hassan II in Marokko gestartet.

Florian Fritsch konnte bei seinem ersten European-Tour-Auftritt in dieser Saison noch nicht ganz überzeugen. Der auf der Challenge Tour spielende Profi startete früh in seine erste Runde und begann diese zunächst sicher mit einem Par. Auf den beiden darauffolgenden Löchern musste der 30-Jährige jedoch direkt zwei Bogeys verkraften. Damit war das Momentum verstrichen und der Münchener musste im weiteren Verlauf der Font Nine kämpfen, um seinen Score halbwegs beisammen zu halten.

Mit einem Ergebnis von drei über Par nahm Fritsch die Back Nine in Angriff. Auch hier musste er direkt auf auf den ersten fünf Löchern drei Bogeys und ein Doppelbogey verkraften, was ihn im Leaderboard immer weiter nach hinten warf. Zwar konnte Fritsch im Anschluss drei Paars spielen, was allerdings nichts daran änderte, dass er sich auf dem vorletzten Platz einordnet und das Wochenende schon jetzt bei insgesamt neun über Par aus den Augen verloren hat.


Buntes Trio an der Spitze

Die Führung nach der ersten Runde bei der Trophee Hassan II teilen sich der Australier Jason Scrivener, der Italiener Francesco Laporta (mit einer beeindruckend geringen Anzahl von nur 20 Putts auf 18 Loch) und der Franzose Thomas Linard. Besonders der Franzose wird sich jedoch ärgern, die Führung nicht alleine inne zu haben. Bis vier Löcher vor Rundenende lag der 28-Jährige noch mit zwei Schlägen Vorsprung an der Spitze, musste aber zwei späte Bogeys verkraften.


Thomas Linard führt nichtsdestotrotz ein starkes französisches Quintett an. Mit Adrien Saldier, Mike Lorenzo-Vera, Romain Wattel und Clement Berardo konnten sich nämlich noch vier weitere Franzosen in die Top Ten spielen.

Lokalmatador zaubert sich in Spitzengruppe

Der Marokkaner Younes El Hassani hat sich nach der ersten Runde im Royal Golf Dar Es Alam in Marokko in der Spitzengruppe festgesetzt. Der Lokalmatador konnte eine 69er Runde spielen und liegt damit bei drei unter Par auf dem geteilten vierten Rang einen Schlag hinter den Führenden um Jason Scrivener.

Dies hat der 45-Jährige besonders Schlägen wie diesem zu verdanken. Mit vollem Risiko an der Bunkerkante liegend, spielte El Hassani einen hervorragenden Flop-Shot.

Andrew „Beef“ Johnston erneut vorne dabei

Der Sieger der Open de Espana, Andrew Johnston, schwimmt auch in Marokko weiterhin auf der Erfolgswelle und liegt zurzeit auf dem geteilten vierten Rang. Der Engländer mit dem fleischigen Spitznamen war auf den zweiten neun Löchern gestartet und absolvierte diese in Even Par.

Auf der Front Nine gelangen ihm dann allerdings zwei aufeinanderfolgende Schlaggewinne, die ihn im Leaderboard weit nach vorne brachten. Auch ein Bogey auf Bahn sechs konnte der Brite dank dieser Annäherung auf Loch sieben direkt wieder ausgleichen. Insgesamt konnte Johnston eine 70er Runde unterschreiben und liegt damit nur zwei Schläger hinter dem Führenden auf dem geteilten neunten Rang.

Die schönsten Destinationen des inzwischen zum Golfland aufgestiegenen Marokko gibt es hier in der Fotostrecke zum Durchklicken.


Die schönsten Golfreiseziele: Marokko

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Mehr zum Thema European Tour:

Robin Bulitz

Robin Bulitz - Redakteur bei Golf Post

Robin ist im Alter von 22 Jahren aktiv zum Golfsport gekommen und seitdem Feuer und Flamme. Durch seine sportlichen Erfahrungen im Handball und Tennis konnte er sich schnell mit der kleinen, weißen Kugel arrangieren und kratzt inzwischen am Single-Handicap. Ab Februar 2016 zunächst als Werkstudent, mischt Robin seit August im Tagesgeschäft mit und testet besonders das umfangreiche Equipment auf Herz und Nieren.

Alle Artikel von Robin Bulitz

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News