Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Travelers Championship: Alex Cejka startet gut in die Olympia-Generalprobe

Autor:

05. Aug 2016
Alex Cejka startet erfolgreich in die Travelers Championship. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Eine Woche vor Olympia übernimmt ein Trio die Führung bei der Travelers Championship. Alex Cejka startet auf Platz T24 ins Turnier.

Direkt im Anschluss an die PGA Championship und eine Woche vor Olympia geht es in Connecticut bei der Travelers Championship an den Start.  Nach der ersten Runde wird das Feld von einem amerikanischen Trio angeführt. Vaughn Taylor, Andrew Loupe und Jerry Kelly stehen zum Auftakt an der Spitze. Alex Cejka liegt zum Start seiner Olympia-Generalprobe auf T24. Auch für Bubba Watson geht es darum, sich nach dem verpatzten Major letzte Woche zu verbessern. Nach der ersten Runde liegt er auf T9.

Alex Cejka startet gut in die Travelers Championship

Mit einer bogeyfreien Runde beginnt Alex Cejka seine Generalprobe eine Woche vor dem Olympiaturnier der Männer. Mit zwei Birdies spielte sich der gebürtige Tscheche vorläufig auf den geteilten 24. Platz. Die Front Nine begann für Cejka sehr solide. Loch um Loch fiel das Par bis an der Sechs der erste Schlaggewinn gelang. Am Par-5-Loch spielte Cejka sich mit dem dritten Schlag auf sieben Meter an die Fahne heran und lochte anschließend ein.


Bis zum Auftakt der Back Nine spielte er souverän weiter, dann folgte das zweite Birdie. An dem Par-4-Loch an der Zehn verfehlte er das Eagle um 2,5 Meter, konnte den Birdie-Putt aber locker versenken. Bei -2 reiht er sich im Mittelfeld ein, einen Schlag von den Top Ten entfernt.

Amerikanisches Trio an der Spitze

Während die besten Zehn für Cejka nur einen Schlag entfernt sind, sind es zur Spitze ein paar Schläge mehr. Ein amerikanisches Trio bestehend aus Vaughn Taylor, Andrew Loupe und Jerry Kelly führt das Feld bei -6 an. Eine besonders beeindruckende Leistung zeigte dabei Taylor, der sich mit fünf Birdies in Folge auf der Back Nine nach oben spielte. Auch Jerry Kelly beeindruckte mit einem Eagle an der 15, als er aus 13 Metern den Putt versenkte.

Das Turnier in Connecticut ist jetzt schon geprägt von vielen Birdies, wer oben mitspielen möchte muss Leistung abliefern. Dies tat unter anderem Si Woo Kim. Dem Südkoreaner gelang das erste Hole-in-One bei der Travelers Championship seit 2011. Durch vier Bogeys auf der Back Nine fällt der 21-Jährige jedoch auf den geteilten 47. Rang zurück.

Bubba Watson spielt sich warm für Olympia

Neben Cejka nutzen zwei weitere Spieler die Travelers Championship als Generalprobe für die Olympischen Spiele. Bubba Watson und Matt Kuchar nutzen das Turnier ebenfalls zur Vorbereitung, spielen jedoch sehr unterschiedliche Auftaktrunden. Bubba Watson startet bogeyfrei in das Turnier und bringt sich mit drei aufeinanderfolgenden Birdies auf den Löchern 11-13 auf den geteilten neunten Rang.

Für Matt Kuchar verlief der Auftakt nicht ganz so locker. Er beendet die Runde zwar bei -1 mit einer 69 auf der Scorekarte, doch war dieses Ergebnis geprägt durch ein Auf und Ab. Direkt am ersten Loch begann der Amerikaner mit einem Doppelbogey, konnte dies aber am nächsten Loch mit einem Birdie ausgleichen. Auch ein Bogey am vierten Loch konnte Kuchar durch einen Schlaggewinn ein Loch später egalisieren. Zwei weitere Bogeys folgten, vier Birdies auf der Back Nine bringen ihn aber letztendlich auf -1.

Zwischenstand bei der Travelers Championship

Position Spieler Gesamt Runde 1
T1 Vaughn Taylor -6 -6
T1 Andrew Loupe -6 -6
T1 Jerry Kelly -6 -6
T4 Ben Martin -5 -5
T4 Marc Leishman -5 -5
T24 Alex Cejka -2 -2
T9 Bubba Watson -3 -3
T113 Bryson DeChambeau 2 2
T47 Matt Kuchar -1 -1

 

Mehr zum Thema PGA Tour:

Sina Engler

Sina Engler - Freie Autorin für Golf Post

Sina zeigt den Kollegen regelmäßig, wer auf den Grüns das Sagen hat. Mit ihrer lockeren, sorglosen Art hat sie keinerlei sichtbaren Respekt vor dem viel zu kleinen Loch und stopft einen Cup nach dem anderen. Überhaupt beeindruckt sie so schnell nichts, weshalb sie unsere wertvolle Feuerprobe für jeden Gag ist.

Alle Artikel von Sina Engler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , ,

Aktuelle News