Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Traumberuf…Golf-Fitnesskauffrau

17. Okt 2013
Beste Berufsaussichten als Fitnesskauffrau in Pulheim (Foto: GolfCity Pulheim)
Artikel teilen:

Im Kölner Westen macht die junge Sarah Stiffel eine Ausbildung, umgeben von Golfbällen, Bunkern und Wasserhindernissen…

Sarah Stiffel hatte nie etwas mit Golf am Hut. „Ich war früher sogar total abgeneigt“, so die 20-Jährige. Doch nach ihrem Abitur sah sie eine Anzeige in einer Tageszeitung: Ausbildung zur Fitnesskauffrau mit Schwerpunkt Golf. Das Interesse war geweckt! Seit letztem Jahr November ist Sarah nun in Ausbildung und fester Bestandteil der Anlage GolfCity Köln Pulheim.


Viele Aufgaben für eine junge Golferin

„Ich wurde anfangs direkt ins kalte Wasser geworfen, dadurch habe ich einige kleine Fehler gemacht. Ich habe aber schnell gelernt, wie es so in einem Golfclub abläuft“, erzählt Sarah stolz. Die Auszubildende ist hauptsächlich an der Rezeption tätig, als Kundenbetreuung. Sie vergibt die Startzeiten, plant Turniere und Platzreifekurse, fungiert aber auch schon mal als Ranger. Die Arbeit im Golfclub sei sehr abwechslungsreich-vom blutjungen Anfänger bis hin zu allen Handicap-Spielern. Der Austausch mit den Golfern stehe dabei immer im Vordergrund. In den Wintermonaten finden einige golfspezifische Seminare in Düsseldorf statt. Sarah lernt dabei unter anderem praxisorientiert Dinge über Kundenbetreuung. Auch stand sie schon einmal selbst vor der Kamera, um ihren Ausdruck und ihre Wirkung als angehende Golf-Fitnesskauffrau zu analysieren. Ein Beruf, der viel Hingabe für den Sport erfordert.

Golf mit besten Aussichten

Ihre Platzreife hat Sarah bereits im Februar auf dem 9-Loch-Platz gemacht. Wer jedoch denkt, dass die Auszubildende jeden Tag Zeit hat den Golfschläger zu schwingen, liegt falsch. Für eigenes Training bleibt neben dem Beruf kaum Zeit, auch wenn ihr Arbeitsplatz inmitten des satten Pulheimer Grüns liegt. Im Obergeschoss der Clubanlage befindet sich ein kleiner Trainingsraum. Zur Prävention und Übung verschiedener Muskelgruppen, die für den Golfspieler von Bedeutung sind. Für Sarah und viele Vereinsmitglieder eine gute Abwechslung. Die Ausbildung läuft noch bis April. Bis dahin möchte Sarah auch lernen, eigenständig Golf-Schnupperkurse  durchzuführen. „Vielleicht möchte ich nach der Ausbildung studieren, gern im Bereich Sport“, lacht Sarah. Aber vorher möchte sie erst noch ihr Handicap verbessern…

Gute Aussichten, um im Golfsport Fuß zu fassen.


Fitnesskauffrau Sarah Stiffel 2

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News