Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Tiger Woods: Noch zehn Jahre auf Hall of Fame warten

Autor:

31. Mrz 2016
Es bleibt also noch eine Frage der Zeit: Statt 2017 wird Tiger Woods frühestens 2027 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die World Golf Hall of Fame erhöht das Eintrittsalter. Tiger Woods wird frühestens 2027 in den erlesenen Kreis aufgenommen.

Am Mittwoch machte die World Golf Hall of Fame zwei wichtige Bekanntmachungen, die unter anderem für Tiger Woods Auswirkungen haben: Der 14-fache Major-Sieger wird noch mindestens zehn Jahre darauf warten müssen, in die World Golf Hall of Fame aufgenommen zu werden. Darüber hinaus übernimmt Jack Nicklaus die Position Arnold Palmers im Auswahl-Komitee.

Tiger Woods erst mit 50 in die Hall of Fame

Das mögliche Eintrittsalter für neue Hall of Famer lag bisher bei 40 Jahren, was Tiger Woods zu einem aussichtsreichen Kandidaten für dieses Jahr gemacht hätte. Denn, komme was wolle, Tiger Woods wird früher oder später auf jeden Fall und zu Recht in die Golf Hall of Fame aufgenommen werden, nur bedeutet die Heraufsetzung des Alters auf 50 Jahre eben später.


Zu den Beweggründen gibt Jack Peter, Präsident der World Golf Hall of Fame und des Museums, an: „Weil die Spieler stetig ihr Fitness-Level steigern und es länger schaffen, auf einem hohen Niveau zu spielen, stellen wir durch die Erhöhung des Eintrittsalters auf 50 Jahre sicher, dass wir ihre Karrieren zu einem geeigneten Zeitpunkt feiern.“

Jack Nicklaus ersetzt Arnold Palmer

Außerdem wird Jack Nicklaus anstatt Arnold Palmer an der Seite von Nancy Lopez, Gary Player und Annika Sorenstam die Entscheidung darüber treffen, wer 2017 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen wird. Die Entscheidung betrifft vier Kategorien, und wird im Herbst dieses Jahres fallen: Ein Spieler, eine Spielerin, ein Veteran, dessen Karriere vor 1980 ihren Höhepunkt gehabt haben muss, und die Auszeichnung für das Lebenswerk.

Die feierliche Zeremonie, bei der die neuen Hall of Famer ausgezeichnet werden, wird am 8. Mai 2017 im Rahmen der Players Championship stattfinden.

Mehr zum Thema Golf-Stars:

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News