Aktuell. Unabhängig. Nah.

Tiger Woods: „Ich bin bereit für die British Open“

Autor:

14. Jul 2013
Vor der British Open scheint wieder alles im Lot bei Tiger Woods. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Ellenbogenverletzung stört nicht mehr. Tiger Woods geht mit viel Selbstvertrauen in die Open Championship.

Eine Woche vor dem dritten Major des Jahres schreibt der 14-fache Major-Sieger auf seiner Seite, er sei bereit für die British Open. „Ich bin zuversichtlich, dass mein linker Ellenbogen kein Problem darstellen wird und ich in der Lage sein werde, alle Schläge zu machen, die ich brauche.“ Die Probleme, die Tiger Woods seit der Players Championship im Mai hatte und die ihn auch bei der US Open behinderten, sind aber noch nicht vollständig ausgeräumt. Er musste sogar bei seinem eigenen Turnier, der AT&T National, pausieren, um dem Heilungsprozess Zeit zu geben.

Tiger Woods hat in Muirfield was gutzumachen

Der 78-fache PGA-Tour-Sieger nimmt immer noch Medikamente gegen die Entzündung im Arm und gibt an, sein Hauptziel bei der Open werde sein, die Roughs zu vermeiden. Trotzdem, beim Spielen fühle er sich wohl. Seine Teilnahme an der British Open in Muirfield wird sein zweiter Besuch auf diesem Platz sein. Bei der Open Championship im Jahre 2002 konnte Tiger Woods aber nur einen geteilten 28. Platz verbuchen. „Muirfield ist einer der härtesten Plätze Schottlands“, bewertete Woods den diesjährigen Austragungsort.


Tiger Woods Saison 2013

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Bloß nicht die Regenjacke vergessen

Speziell den Übungsrunden vor dem Turnier legt der Weltranglistenerste eine große Bedeutung bei. „In den Übungsrunden wird man sehen, ob man den Ball flach oder hoch schlagen muss, wie die Bedingungen sind und wie das Wetter sein wird.“ Da sich besonders das Wetter von dem in seiner Heimat Florida signifikant unterscheidet, hat Tiger Woods zur Sicherheit ein ganzes Sortiment an Kleidung für jede Gelegenheit dabei.

Aktuelles Gewinnspiel

Jetzt einen „Straighter Putter“ inklusive Fitting gewinnen!

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Schlagwörter:

Aktuelle News