Aktuell. Unabhängig. Nah.

Strawberry Tour: Strahlende Gesichter und große Pläne

Mit dem großen Abschlussturnier ging die Strawberry Tour 2017 zuende. Doch 2018 geht es weiter - und Sie können dabei sein!

Autor:

18. Okt 2017
Die Sieger der Strawberry Tour 2017. (Foto: Strawberry Tour)


Am vergangenen Wochenende ging die Strawberry Tour 2017 zuende. Mit einem großen Finalturnier, bei dem über 170 Teilnehmer antraten, wurden nicht nur die Sieger ermittelt, sondern auch die Bonuspreise ausgelobt. Auch für die kommende Golfsaison gibt es auf der Strawberry Tour schon Pläne.

In sechs Handicapklassen schlugen im niederösterreichischen Waldviertel 179 Teilnehmer und Teilnehmerinnen beim großen Finale der Strawberry Tour ab. Der Wettergott war den Golfern gut gesonnen und so stand an diesem herrlichen Herbsttag neben dem sportlichen Wettkampf der Spaß im Vordergrund. Ganze Familien maßen sich im Golfresort Haugschlag-Waldviertel an der Grenze zu Tschechien. So feierte etwa Noah Lodes aus Raubling (Oberbayern) exakt an diesem Tag seinen 16. Geburtstag und landete in Gruppe F mit 37 Nettopunkten (SpV -35) unter den Top 10. Er war damit seinem um etwa zwei Jahre älteren Bruder Tim Lodes hart auf den Fersen (38 Punkte, SpV -29), beide mussten sich jedoch ihrem Vater Stefan Lodes geschlagen geben, der in Gruppe F mit 40 Nettopunkten als Vierter an einem Podestplatz vorbeischrammte.

Doch es wurden nicht nur die Sieger geehrt. Mit seiner Bounswertung honoriert die Strawberry Tour den olympischen Gedanken und zeichnet auch Vielspieler aus, die sportlich zwar keine Maßstäbe setzen, ihr Glück aber dennoch so oft es geht versuchen. Vielspieler Ernst Froschauer erhielt von Rainer Blum (Chef der Strawberry Tour Deutschland) seine Belohnung für den ersten Platz beim neuen Bonussystem: Er darf ein Jahr lang mit einem Fiat 500 Cabrio durch die Gegend düsen. Für den perfekten Schlag bekam Erich Danter eine Kiste Wein übberreicht. Er hatte beim Strawberry-Turnier im GC Marco Polo am 10. September ein Ass geschlagen.

Fair Play auf der Strawberry Tour. (Foto: Strawberry Tour)

Fair Play auf der Strawberry Tour. (Foto: Strawberry Tour)

Nach der Saison ist vor der Saison - Die Strawberry Tour 2018

Strawberry Tour: Jetzt anmelden und mitspielen! (Foto: Strawberry Tour).

Strawberry Tour: Jetzt anmelden und mitspielen! (Foto: Strawberry Tour).

Auch 2018 geht es natürlich mit einer neuen Ausgabe der Strawberry Tour weiter. Erstes Highlight ist natürlich die Sieger-Reise nach Mallorca im Februar/März 2018, die auch von Nicht-Strawberry-Spielern bei Gruber Golfreisen gebucht werden kann.

Obwohl die Strawberry Tour schon die größte ihrer Art im deutschsprachigen Raum ist, wird weiterhin versucht, neue Golfclubs für die Turnierserie zu begeistern. 2017 waren rund 170 Clubs an der Ausrichtung der Events beteiligt. Im kommenden Jahr sollen Turnierpakete noch stärker in den Fokus gerückt werden, bei denen Teilnehmer mehrere Turniere in einer Region hintereinander spielen können. Schon dieses Jahr machten viele Familien hiervon gebrauch.

Über die Strawberry Tour

Die Strawberry Tour wurde 2005 ins Leben gerufen und ist eine der größten Amateur-Turnierserien Europas. Golf Post ist Partner der Tour und freut sich, die Turnierserie auch 2018 wieder zu begleiten. Alle Fakten zur Tour kurz und bündig:

  • Ideal für Einsteiger, optimal für Fortgeschrittene
  • Die Tour ist für ALLE Golferinnen und Golfer jeden Alters offen
  • Spielen Sie Turniere auf vielfältigen Plätzen in Österreich, Deutschland, Italien, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Slowakei
  • Die Strawberry Tour wird in sechs Handicapgruppen gespielt.
  • Am Ende jeder Saison finden Finalturniere statt.
  • Die Tourkarte kostet einmalig 49 Euro pro Jahr.
  • Mehr als 400 Turniere auf über 150 Golfanlagen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Schlagworte:

Aktuelle Deals der Woche