Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Stefan Kretzschmar: „Der Körper ist kaputt, aber Golf geht“

22. Aug 2015
Stefan Kretzschmar kam schon zu aktiver Handballer Zeit zum Golfen und betreibt heute sein eigenes Golf-Mode-Lable. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Dass auch Handballer im Golfsport erfolgreich sein können zeigt Stefan Kretzschmar. Seit 20 Jahren schwingt er Driver, Eisen, Putter.

Aus der Halle auf die Grüns der Nation hat es den ehemaligen Handball-Profi Stefan Kretzschmar verschlagen. In München war er im Rahmen der im Sommer zum wiederholten Mal bei einem Pro-Am Turnier am Start und ging dabei zusammen mit dem derzeit besten deutschen Golfer Martin Kaymer sowie Weltmeister Thomas Müller auf die Runde. Für den 42-Jährige Kretzschmar ist der Golfsport kein böhmisches Dorf. Bereits seit 20 Jahren fühlt er sich sportlich nicht nur in der Halle zu Hause. Dennoch lernt er nach eigener Aussage immer gerne Neues dazu.

Bei Vorbereitung auf Olympia zum Golf gefunden

Für Stefan Kretzschmar war der Handball seinerzeit eine Art Sprungbrett, um zum Golfsport zu kommen. Während der Trainingspausen bei Vorbereitungen auf die olympischen Spiele in Atlanta wurde 1995 das erste Mal der Schläger geschwungen: „Wenn wir immer mal einen Tag frei hatten, sind wir damals mit der Nationalmannschaft auf den Golfplatz gegangen. Da ist ein bisschen das erste Fieber geweckt worden.“ Während seiner Profizeit beim SC Magdeburg kam „Kretzsche“ dann allerdings nicht mehr so oft dazu, seiner neuen Leidenschaft zu fröhnen.


Stefan_Kretzschmar_Steckbrief

„Es ist einfach ein extremer Funfaktor“

Seit nunmehr fünf Jahren spielt Kretzschmar wieder aktiver Golf. Dabei ist sich der gebürtige Leipziger vor allem der Vorteile des Golfens für ehemalige Leistungssportler bewusst. „Der Körper ist mehr oder weniger kaputt. Du kannst kein Tennis, Basketball oder sonstwas spielen, aber Golf geht“, sagt der ehemalige Profi-Handballer. „Ich glaube, dass es keine geilere Freizeitbeschäftigung gibt, als mit drei guten Jungs eine Runde Golf zu spielen. Das ist einfach ein extremer Funfaktor.“

Neben seiner sportlichen Golflaufbahn, ist Kretzschmar seit vielen Jahren auch im Golfmode-Business aktiv. Mit „Holy Shot“ hat er sein eigenes Modelabel gegründet. Nicht nur dank seiner eigenen Tattoos am Körper, sondern auch mit Totenköpfen und Sternen auf seinen designten Outfits bringt er ein wenig Punk auf den Golfplatz.

Dies wird Stefan Kretzschmar am 24. August auch in der Handball-Hochburg Gummersbach wieder tun. Dann schwingt er nämlich das nächste Mal den Schläger für einen guten Zweck und unterstützt bei einem großen Charity-Golfturnier den RTL-Spendenmarathon.


Golf-Charity ist in diesem Jahr ein wichtiger Bestandteil des RTL-Spendenmarathons. In zahlreichen Golfclubs wurde über Monate bei Turnieren für „Wir helfen Kindern“ gegolft und Spenden eingesammelt. Zusammen mit zahlreichen Promis wie eben Stefan Kretzschmar, Heiner Brand, Lars Riedel, Harry Wijnvoord oder Patrick Owomoyela gibt es am 24. August im Oberbergischen vor den Toren Kölns das große Abschluss-Event. Golf Post wird in diesem Rahmen in regelmäßiger Folge weitere prominente Golfer portraitieren und ihren Weg zum Golf aufzeigen.

Mehr zum Thema CelebriTee:

Alexander Swan

Alexander Swan - Freier Autor für Golf Post

Nach mehreren (sport-)journalistischen Stationen ist Alexander bei Golf Post gelandet. Der gebürtige Münsterländer begeistert sich für jede Sportart, die ein rundes Spielgerät besitzt - insbesondere für den ganz kleinen und den Lederball.

Alle Artikel von Alexander Swan

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News