Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Das Scramble – eine spannende Turnierspielform

20. Apr 2016
Das Scramble ist eine beliebte Spielvariante, bei der es auf Teamwork ankommt. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Scramble ist eine bekannte Turnierspielvariante im Golf, die besonders häufig bei Wohltätigkeits-Events zum Einsatz kommt.

Beim Scramble, oder auch Texas Scramble, spielen zwei Teams mit je zwei oder vier Spielern pro Mannschaft gegeneinander. Jeder Spieler eines Teams schlägt ganz normal vom Tee ab. Nachdem alle Spieler einer Mannschaft abgeschlagen haben, darf das Team gemeinsam darüber entscheiden, welchen Ball es auswählt, um von diesem Punkt aus weiterzuspielen. Manchmal wird vorher ein Teamkapitän ernannt, der diese Entscheidung übernimmt. Daraufhin wird der gewünschte Ball markiert und aufgehoben.

Innerhalb einer Schlägerlänge der ausgewählten Position droppen alle Spieler des Teams ihre Bälle und spielen im gleichen Modus von dort aus weiter. Dieses Prozedere wird fortgesetzt, bis der Ball auf dem Grün ist. Dort werden die anderen Bälle dann bis zu zehn Zentimeter an den bestplatzierten Golfball herangelegt, aber nicht näher als zehn Zentimeter an das Loch. Am Ende gewinnt das Team mit dem niedrigsten Netto-Gesamscore. Eine Einzelwertung pro Spieler gibt es beim Scramble nicht.


Reverse Scramble als Übungsspiel

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, der sollte sich mal der Spielform Reverse Scramble zuwenden. Wie der Name bereits suggeriert, geht es in diesem Spielformat genau andersherum als beim üblichen Scramble. Nicht von der Position des bestplatzierten Balls wird weitergespielt, sondern von der schlechtesten. Das hat natürlich zur Folge, dass deutlich mehr Schläge benötigt werden, als beim „Vorwärts-Scramble“. Ansonsten verfahren die Teams aber in gleicher Weise. Reverse Scramble ist zudem eine optimale Übungsform, um gegen sich selbst zu spielen. Einfach alleine zwei Bälle spielen und den schlechteren weiterspielen. So lassen sich vielleicht einige Fehler erkennen.

Das Florida Scramble – eine beliebte Variante

Eine Variation des klassischen Scramble ist das Florida Scramble: Hier wird zunächst gleich dem Texas Scramble gespielt, jedoch mit dem Unterschied, dass der Spieler, dessen Ball markiert wurde, für eine Runde pausieren muss. Der Clou: Derjenige, der den Ball eingelocht hat, setzt auch beim nächsten Abschlag aus. Daher wäre es klug, den Abschlagsschwächsten jeweils einlochen zu lassen.

Variationen der Spielform Scramble

  • Ambrose
  • Bramble
  • Florida Scramble
  • Fort Lauderdale
  • Las Vegas Scramble
  • Miami Scramble
  • Reverse Scramble
  • Shamble
  • Step Aside
  • Texas Scramble
  • 2-Man Scramble


Die lustigsten englischen Golfbegriffe von A-Z

Mehr zum Thema Golftraining:

Dr. Lorenz Gräf

Dr. Lorenz Gräf - Herausgeber von Golf Post

Lorenz Gräf ist erfolgreicher Unternehmer und leidenschaftlicher Golfer. Sein aktuelles Handicap liegt bei 24.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Dr. Lorenz Gräf

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News