Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Jäger auf dem Weg zum Cut, Cejka disqualifiziert

Die zweite Runde in Mississippi wird erst samstags beendet, aber Stephan Jäger ist auf einem guten Weg.

Sanderson Farms Championship 2017 Tag 2 Stephan Jäger
Stephan Jäger legte vor dem Wochenende trotz Rundenabbruch einen Zahn zu. (Foto: Getty)

Während sich bei der WGC - HSBC Champions die besten Spieler der Welt miteinander messen gibt es auf der PGA Tour ein Event für all jene, die sich keinen Platz in dem exklusiven Feld in Shanghai sichern konnte - drunter auch die beiden Deutschen Stephan Jäger und Alex Cejka. Für einen von beiden war das Turnier schon beendet, noch bevor die zweite Runde aufgrund des Wetters abgebrochen werden musste, für den anderen hingegen nimmt es gerade erst Fahrt auf.

In Führung lag vor Abbruch der Runde, die am nächsten Morgen - um 14:50 Uhr unserer Zeit - fortgesetzt werden soll, der Amerikaner Ryan Armour. Mit zehn Schlägen unter Par hat dieser eine Nasenlänge Vorsprung vor dem Südafrikaner Tyrone Van Aswegen, der im Schlagabstand als alleiniger Zweiter auf eine Schwäche des Führenden lauert. Den dritten Platz teilen sich, wiederum einen Schlag dahinter, der Amerikaner Vaughn Taylor und der Ire Seamus Power, der allerdings seine Runde noch nicht beendet hat.

Stephan Jäger steigert sich

Nachdem Stephan Jäger mit einer 72er Runde und dem geteilten 69. Rang mäßig in das Turnier in Jackson, Mississippi gestartet war, schaffte er es am zweiten Turniertag, seine Position deutlich zu verbessern. Der 28-Jährige, der mit seinen Erfolgen in der vergangenen Saison den ersehnten Weg von der Web.com Tour auf die PGA Tour gegangen war, notierte auf seinen ersten 16 Löchern vier Birdies und ein Bogey. Zwar steht sein Finish noch aus, der Cut scheint aber mit drei Schlägen unter Par auf dem geteilten 34. Platz sicher - und damit die Chance, bei seinem zweiten PGA-Tour-Event der Saison noch reichlich Plätze gutzumachen.

Alex Cejka wird nach Runde zwei disqualifiziert

Für Alex Cejka hingegen nahm die Sanderson Farms Championship ein frühes Ende. Der 46-Jährige wurde qualifiziert, nachdem er in der zweiten Runde eine 73 unterschrieb, die ihn bei insgesamt einem Schlag über Par ohnehin mit hoher Wahrscheinlichkeit das Wochenende gekostet hätte. Der Grund für die Disqualifikation ist bis dato nicht bekannt. Cejka, der sich nach seiner durchwachsenen Saison 2017 seine PGA-Tourkarte für die laufende Saison durch seine Teilnahme an den Finalturnieren der Web.com Tour erspielte, hatte das Event gleichauf mit seinem Landsmann Jäger mit einer 72er Auftaktrunde eröffnet.


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Adventskalender 2018: 11. Dezember mit Kärnten

Gewinne hinter dem 11. Türchen des Golf Post Adventskalenders eine Alpe-Adria-Golf Card mit fünf Greenfees.

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab