Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

McIlroy/Poulter – Unentschieden nach erbittertem Kampf

Autor:

27. Sep 2014
Das letzte Fourball-Match des Ryder Cup ging denkbar knapp aus. Am Ende gewann es keines der beiden Duos. Jeweils ein halber Punkt geht also an Team USA und Team Europa. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Rory McIlroy kann mit Ian Poulter einen halben Punkt einfahren. Das letzte Fourball-Match des Ryder Cup fiel denkbar knapp aus.

Die letzte Paarung des heutigen Fourball-Matches hieß Rory Mcilroy und Ian Poulter gegen Jimmy Walker und Rickie Fowler. Bis zum letzten Schlag blieb es eine spannende Partie und zwischenzeitlich sah es sogar so aus, als könnten McIlroy/Poulter gewinnen. Am Ende hieß es jedoch unentschieden.


Geteilte Punkte in Gleneagles

Zu Beginn des Fourball-Matches gingen McIlroy/Poulter durch ein Birdie des Engländers in Führung. 1Up hieß es für die Europäer sogar noch bis zum zehnten Loch. Dann jedoch kam die Stunde von Jimmy Walker, der die US-Amerikaner durch zwei Birdies wieder auf Spur brachte. Dennoch konnte sich das amerikanische Team noch nicht in Sicherheit wiegen, denn Ian Poulter zeigte auf der 16, warum man ihn „Mr. Ryder Cup“ nennt.

Nach seinem Birdie stand es am 18. Loch noch unentschieden. Aufgrund von hervorragenden Schlägen der beiden Teams am letzten Loch, die zu Birdie-Putts führten, änderte sich dies auch nicht mehr. Die Punkte werden somit geteilt, so dass es vor den Foursomes nun 6 1/2 zu 5 1/2 für Europa steht.

McIlroy noch ohne Sieg beim Ryder Cup

Der Weltranglistenerste Rory McIlroy bestritt heute bereits sein drittes Match beim Ryder Cup. Noch konnte er jedoch keinen Sieg einfahren. Mit seinem Partner Sergio Garcia musste der Nordire sich gestern im Fourball-Match Keegan Bradley und Phil Mickelson geschlagen geben. Bei den Foursomes am Nachmittag kam er über ein Unentschieden nicht hinaus.

Am heutigen Tag hat das Duo McIlroy/Garcia jedoch nochmals die Chance, einen Punkt für Team Europa zu holen. Viel Zeit, daüber nachzudenken, hatte Rory McIlroy jedenfalls nicht. Gleich nach den Fourballs musste er schon wieder auf die Runde.


Samstag, Sonne, Sonnenschein - Golfer was willst du mehr?

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News