Aktuell. Unabhängig. Nah.

Royal County Down: Reise zu einem unbekannten Spitzenreiter

In Nordirland liegt der beste Golfplatz der Welt! Royal County Down blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die viele Golfer selbst erleben wollen.

Der Royal County Down Golf Club in Nordirland ist von
Der Royal County Down Golf Club in Nordirland ist von "Golf Digest" zum besten Golfplatz 2016 gewählt worden. (Foto: Getty)

Royal County Down liegt in den Dünen an der Irischen See.

Royal County Down liegt in den Dünen an der Irischen See. (Foto: Getty)

Der Royal County Down Golf Club im nordirischen Newcastle blickt auf eine lange Geschichte zurück.  Sein Linkskurs eröffnete bereits am 23. März 1889. Bis heute gilt er als einer der natürlichsten Golfplätze weltweit, 2016 wurde er dann von "Golf Digest" sogar zum besten Platz der Welt gewählt.

Dass der Platz eine wahre Naturschönheit ist, beweisen einfache Fakten. Old Tom Morris wurde seinerzeit berufen, die ersten neun Löcher um weitere neun zu erweitern. Binnen zwei Tagen zauberte er im Juli 1889 drei Bahnen in die Dünen-Landschaft, bis Frühling 1990 folgten sechs weitere und der Platz war über 18 Löcher komplett bespielbar. Tee Times in Royal County Down sind heute fast ebenso schwierig zu bekommen, wie im Home of Golf in St. Andrews.

Blick über Loch 3 von Royal County Down.

Blick über Loch 3 von Royal County Down. (Foto: Getty)

In über einem Jahrhundert nur kleine Veränderungen

Der Golfplatz am Fuße der Mourne Mountains südlich von Belfast hat sich über die Jahrzehnte kaum verändert. Nur minimal wurde im Laufe der Zeit am Layout gewerkelt. Loch 17 und 18 wurden 1997 beispielsweise so verlängert, dass sie seither zu den herausforderndsten Schlusslöchern der Welt zählen. Die Schönheit des Platzes wird an anderer Stelle deutlich. Loch 4 und 9 des Royal County Down Golf Clubs gehören zu den am häufigsten fotografierten Golflöchern weltweit. Insgesamt erstreckt sich die historische Anlage als Par-71-Kurses heute über eine Länge von rund 6.570 Meter.

Royal County Down: Bester Golfplatz der Welt 2016

Das 1894 erbaute Clubhaus wurde erst 2005 durch ein neues Gebäude ersetzt, das den Charme des alten Gebäudes jedoch konservierte. Royal County Down erhielt 2016 deshalb nicht ohne Grund eine bedeutende Auszeichnung. Der an die Mourne Mountains im Südwesten sowie die Küste der Irischen See mit ihren goldschimmernden Dünen angrenzende Golfplatz wurde vom amerikanischen Golfmagazin "Golf Digest" zum besten Golfplatz der der Welt gekürt. Bisher hatte die Spitze meist der Augusta National Golf Club angeführt, der diesmal nur auf Platz zwei landete.

Geheimtipp unter Profis auf der Grünen Insel

Royal County Down war von Beginn an Austragungsort großer Amateurwettbewerbe wie der Amateur Championship oder der Irish Open Amateur Championship. Auch die Irish Professional Championship wurde bis 1954 auf diesen Grüns ausgetragen. Namen wie Tiger Woods oder Tom Watson schlugen in hier ab, um sich auf die Open Championship vorzubereiten. Die European Tour war 2015 erstmals zu Gast, mit der Senior Open Championship zwischen 2000 und 2002 spielten schon Golfgrößen wie Arnold Palmer, Jack Nicklaus oder Gary Player auf dem Linkskurs.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab