Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

R&A Golf Club in St. Andrews lässt 15 Frauen als Mitglieder zu

13. Feb 2015
Dame Laura Davies ist eine der 15 Damen, die im R&A Golf Club im schottischen St. Andrews aufgenommen werden. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Der Royal & Ancient Golf Club in St. Andrews will erstmals 15 Frauen die Mitgliedschaft gewähren, unter ihnen Laura Davies und Annika Sörenstam.

Nachdem Augusta National bereits im August 2012 die ersten weiblichen Mitglieder aufnahm, lockert nun auch der Royal & Ancient Golf Club in St. Andrews, dem „Home of Golf“, nach 260 Jahren seine Auflagen für die golfenden Damen. Bis zu diesem Zeitpunkt durften einzig Männer in den exklusiven Club eintreten. Frauen wird die Mitgliedschaft nun nicht mehr länger verwehrt, für den Anfang sollen 15 von ihnen in dem traditionsreichen schottischen Club als Ehrenmitglieder aufgenommen werden.

85 Prozent der befragten Mitglieder waren dafür

Die Entscheidung fiel letzten Endes in den Reihen der 2500 Mitglieder. Mithilfe einer Abstimmung waren sie befragt worden, im September letzten Jahres dann folgte die endgültige Entscheidung, Frauen in St. Andrews zuzulassen – und das mit einer Mehrheit von immerhin 85 Prozent. Der Captain des R&A Golf Clubs, George Macgregor, äußerte sich wohlwollend: „Es ist eine Ehre und ein Privileg für den Royal & Ancient Golf Club, diese bemerkenswerten Frauen als Ehrenmitglieder willkommen zu heißen.“


Pionierinnen des Damengolfs in St. Andrews

Wie der Club, in dem die diesjährige British Open ausgetragen wird, bekannt gab, haben schon sieben Frauen die Einladung angenommen. Neben der sportlich höchst engagierten Prinzessin Anne, die Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ist und selbst an den Spielen in Montreal 1976 teilnahm, befinden sich sechs teils ehemalige Profigolferinnen unter den Neuzugängen in St. Andrews. So darf sich zum Beispiel die vierfache Majorsiegerin Laura Davies, die bereits den britischen Ehrentitel „Dame“ trägt, künftig zu den Mitgliedern zählen. In einem Interview verriet sie, dass sie sehr froh sei, eine der ersten zu sein, die in den Club eintreten: „Es ist etwas, das in die Geschichte eingehen wird.“

Ebenso unter den 15 Damen befindet sich die 44-jährige Schwedin Annika Sörenstam, die 2003 Geschichte schrieb als die erste Frau seit 1945, die an einem PGA-Tour-Event teilnahm. Auch die restlichen bereits bestätigten weiblichen Mitglieder Renee Powell, Louise Suggs, Belle Robertson und Lally Segard waren Pionierinnen des Damengolfs.

Macgregor sagt über die neuen Mitglieder aus der Riege des Damengolfs: „Das ist ein historischer Tag für den Club und wir könnten nicht stolzer sein, auch Frauen willkommen zu heißen, die sich über viele Jahre hinweg im Golf ausgezeichnet haben und die große Spielerinnen und Champions gewesen sind. Sie sind extrem würdige Ergänzungen zu unserer Liste der Ehrenmitglieder und werden Botschafter für den Club werden, so wie sie es während ihrer Karriere für den Sport waren.“


"The Home of Golf" - Die Geschichte von St. Andrews

Mehr zum Thema Panorama:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News