Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

RBC Heritage: Troy Merritt geht als Führender ins Wochenende

18. Apr 2015
Troy Merritt liegt vor dem Wochenende mit einigem Vorsprung in Führung. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bei der RBC Heritage in Hilton Head liegt Troy Merritt mit vier Schlägen Abstand in Führung. Marcel Siem verpasst den Cut.

Die RBC Heritage gehört mit ihrem Harbour Town Golf Links zu den schwierigsten Turnieren im Tour-Kalender. Umso bemerkenswerter ist der bisherige Gesamtscore von Troy Merritt, der mit seiner heutigen 61 nicht nur den Platzrekord einstellte, sondern bei -12 mit satten vier Schlägen Vorsprung zur Konkurrenz in Front liegt. Auf den Fersen sind ihm Titelverteidiger Matt Kuchar und John Merrick, die nach dem zweiten Turniertag in Hilton Head bei insgesamt acht Schlägen unter Par im Clubhaus ankamen . Marcel Siem hingegen notierte eine 73, die ihn das Wochenende kostete, Alex Cejka kehrte mit 71 Schlägen von der runde zurück. Der frischgebackene Masters-Sieger Jordan Spieth liegt nach Runden von 74 und 62 Schlägen bei insgesamt -6 auf dem geteilten siebten Rang.

Marcel Siem rauscht am Cut vorbei

Für Marcel Siem ging es in dieser Woche vor allem um Weltranglistenpositionen: Der 34-Jährige liegt aktuell auf Platz 70 der Weltrangliste und wollte es in den kommenden beiden Wochen schaffen, sich unter die Top-64 zu spielen, um bei der WGC Matchplay Championship mit dabei zu sein. Bei der RBC Heritage ist er mit diesem Versuch vorerst gescheitert. Nach einer 71 zum Auftakt und der 73 im zweiten Durchgang verpasste er den Cut und somit seine Chance auf eine Rangverbesserung in dieser Woche um zwei Schläge.


Alex Cejka mit 71er Runde

Für Alex Cejka könnte 2015 die erfolgreichste Saison seiner Karriere werden, das beste Resultat hat er bereits eingefahren: Im 287. Anlauf konnte Cejka Anfang März bei der Puerto Rico Open seinen ersten Sieg auf der PGA Tour eingefahren. Bei der RBC Heritage liegt der 44-Jährige nach dem zweiten Durchgang bei insgesamt einem Schlag unter Par auf dem geteilten 48. Platz.

Jordan Spieth meldet sich zurück

Der frisch gebackene Masters-Sieger Jordan Spieth konnte mit seiner 74er Auftaktrunde nicht unbedingt von einem gelungenen Start ins Turnier sprechen, aber schon in der zweiten Runde meldete sich der Jungstar zurück und heftete sich mit einer 62 an die Fersen der Spitze. Mit sechs Schlägen unter Par liegt er derzeit auf dem geteilten siebten Platz. Beeindruckt hat auch Altmeister Tom Watson. Der letztjährige Ryder-Cup-Captain des US-amerikanischen Teams brauchte ein Birdie, um den Cut zu überstehen und ins Wochenende zu kommen – also machte er kurzerhand eines. Er liegt bei Even Par auf dem geteilten 67. Rang.

Das Zwischenergebnis des RBC Heritage

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Troy Merritt -10 -12
T2 Matt Kuchar -5 -8
T2 John Merrick -6 -8
T4 Graeme McDowell -2 -7
T4 Kevin Kisner -4 -7
T48 Alex Cejka 0 -1
Marcel Siem 0 2
T7 Jordan Spieth -9 -6

Stand vom 2015-04-18 00:02:07

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Toller Artikel, vorgestern schon geschrieben?

    Antworten

Schlagwörter:

Aktuelle News