Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Q-School USA: Masson kämpft sich nach vorne

30. Nov 2012
Caro Masson weiter in Topform. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

In den USA spielen die Pros und Proetten ebenfalls um die begehrten Tickets für die erste Liga. Masson macht einen großen Sprung.

Erfolgreicher zweiter Tag für Caroline Masson: Die 23-Jährige Gladbeckerin notierte am zweiten Tag der Qualifying School in Daytona Beach, Florida auf dem Champions Course eine 69 (-3) und kämpfte sich von dem 79. auf den geteilten 32. Rang (+1) vor. Masson ist damit nur noch zwei Schläge von der magischen Grenze entfernt, die sie für eine Spielberechtigung der Kategorie 12 berechtigt. Mit 10 unter Par hat derweil die Thailänderin Moriya Jutanugarn die alleinige Führung übernommen.


Masson noch mit allen Chancen

Bei der Qualifying School für die LPGA ermitteln 122 Spielerinnen über fünf Runden und 90 Löcher die Spielberechtigung auf der LPGA für 2013. Der Cut wird nach 72 Löchern gezogen – wer diese Hürde übersprungen hat, darf am Wochenende zur Finalrunde auf den Champions Course. Die besten 20 dürfen sich über die Spielberechtigung der Kategorie 12 freuen, während die Spielerinnen von dem 21. bis zum 45. Rang die Mitgleidschaft der Kategorie 17 erhalten werden. Bei einem geteilten 20. Platz entscheidet das  Stechen. Weiterhin spielen Teilnehmerinnen mit LPGA-Tourkarte in der Finalrunde um die Verbesserung ihres Status für 2013.

Deutsche Herren halten sich in Kalifornien noch zurück

Auch bei der Qualifying School für die amerikanische PGA Tour ging es hoch her: Stephan Wiedergrün, der am ersten Tag noch mit einer 68 (-4) glänzte, fiel am zweiten Tag entscheidend zurück: Der 28-Jährige notierte eine 75 (+3)  und fiel vom geteilten 20. Rang auf T94 (-1).  Auch Stephan Jäger und Alex Cejka halten sich in La Quinta noch merklich zurück: Cejka notierte eine 73 und liegt mit 1 über Par auf Rang 127, Stephan Jäger nach seiner 77 (+5) gar auf Rang 161 (+5).

Bei der Q-School für die amerikanische PGA-Tour treten im kalifornischen La Quinta 174 Spieler in sechs Runden gegeneinander an. Die 25 besten von ihnen qualifizieren für die PGA Tour 2013. Gespielt wird auf dem TPC Stadium Course und dem Nicklaus Tournament Course der PGA West. Unter den 174 Teilnehmern befinden sich auch drei Deutsche: Alex Cejka, Stephan Jäger und Stefan Wiedergrün, der von 2003 bis 2005 für die deutsche Nationalmannschaft der Herren spielte.

Malte van Oven

Malte van Oven - Freier Autor für Golf Post

ist Diplom-Sportwissenschaftler, Journalist, Holland-Experte und begeisterter Golfer. Im Team ist er der Trainingsweltmeister und träumt noch heimlich von der Senior Tour.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Malte van Oven

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News