Aktuell. Unabhängig. Nah.

1. Putt-Konferenz – Wo Trainer von Trainern lernen

Die besten Puttcoaches der Welt referieren im März 2017 auf der 1. Putt-Konferenz. PGA Pros und DGV-Trainer können sich bereits anmelden.

Im März findet die erste Putt-Konferenz mit prominenten Gästen statt. (Foto: Putt-Konferenz / Fanian Bünker)
Im März findet die erste Putt-Konferenz mit prominenten Gästen statt. (Foto: Putt-Konferenz / Fanian Bünker)

Am 25. und 26. März 2017 findet in Frankfurt die 1. Putt-Konferenz statt. Die besten Puttexperten und -trainer werden die neuesten Erkenntnisse aus der Welt des Puttens präsentieren. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 180 begrenzt. Organisiert wird die Veranstaltung von Fabian Bünker und Rolf Kinkel.

Erleben Sie die Putttrainer von Justin Rose, Trevor Immelmann, Padraig Harrington, Henrik Stenson, Rory McIlroy und vielen weiteren Tourstars! Die 1. Putt-Konferenz verspricht, die neuesten Entwicklungen des Spiels auf dem Grün zu präsentieren, reflektieren und diskutieren. All das mit den besten und erfolgreichsten Puttexperten und -trainern der Welt. Der Kongress bietet Golflehrern und -trainern die Möglichkeit, ihre Arbeitsmethoden zu verfeinern und sich von neuen Anregungen renomierter Experten inspirieren zu lassen. Zudem stellt die Firma Trackman ihr neuestes Putting Tool zum ersten Mal in Europa vor.

Unter dem Motto „HOME OF THE PUTT COMPETENCE“ werden die internationalen Referenten das Thema Putten an zwei Tagen aus vier unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet und die neuesten Informationen für das Putttraining zur Verfügung stellen.

Die vier Themenschwerpunkte der 1. Putt-Konferenz

Putt-Technik
Material und Fitting
Mentale Aspekte des Puttens
Gründesign und -pflege



Über die Homepage der PGA of Germany können Sie sich verbindlich für die 1. Putt-Konferenz anmelden.

Ausgewählte Referenten der 1. Putt-Konferenz

David Orr (Putttrainer von Justin Rose, Trevor Immelmann, Edoardo Molinari uvm.): A holisitic approach for every golfer

Mark Broadie (Autor des Buches „Every Shot Counts“): Putt like a tour star



Robert J. Neal (Gründer von GolfBioDynamicx und 3D Experte): 3D und Putting

Dr. Christian Marquardt (Erfinder und Kopf hinter dem SAM PuttLab): Motorisches lernen im Putten

Jamie Donaldson (Europe's first AimPoint Putting Coach, Putttrainer von Ian Poulter und Adam Scott): Green Reading





Dr. Paul Hurrion (Quintic Ball Roll, Puttrainer von Padraig Harrington, Danny Willet, Rory McIlroy): Biomechanische Puttanalyse

Fakten zur 1. Putt-Konferenz

Wann? Am 25. und 26. März 2017 im Lindner Hotel & Sports Academy Frankfurt.
Für wen? Die Putt-Konferenz richtet sich ausschliesslich an PGA Golfpros und DGV Lizenztrainer.
Lizenzen? Die Putt-Konferenz ist für das Graduierungssystem der PGA of Germany (20 Graduierungspunkte) und zur C- und B-Lizenzverlängerung durch den Deutscher Golf Verband anerkannt.
Anmelden? Direkt, einfach und bequem über den Link auf der PGA.de Homepage
Hotel? Lindner Hotel & Sports Academy +49 69 339968 440, Stichwort „Putt-Konferenz“ , 83 € (EZ) und 113 € (DZ) inkl. Frühstück.
Mehr Informationen? Auf der offiziellen Homepage unter www.putt-konferenz.de.
Preis? 399 € inkl. Mittagspausen, Kaffeepausen und Get- Together, Downloadbereich für alle Vorträge bis zum 27. Februar. Nachmeldungen 449 €.
Meldeschluss? Montag, 27. Februar 2017 (eingehend).

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab