Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 2: Jahresvorrat Titleist Pro V1 gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

PUMA Titan Tour Flash – Zwischenbericht zum Siegerschuh

Autor:

03. Jun 2015
PUMA Titan Tour Flash: Den Premium-Golfschuh testen aktuell fünf Golf Post Leser.
Artikel teilen:

Der PUMA Titan Tour Flash ist weit gereist und auf den Profi-Touren mausert er sich zum Siegerschuh. Hier geht’s zum Leser-Testbericht.

Der Titan Tour Flash hat sich im Mai als Siegerschuh auf der PGA und European Tour bewiesen. Sowohl Rickie Fowler auf der Players Championship als auch Sören Kjeldsen bei der Irish Open waren mit dem Golfschuh unterwegs, den aktuell fünf Golf Post Leser testen. Hier lesen Sie den aktuellen Zwischenbericht unserer Tester. Vorab: Der Schuh ist um die Welt gereist und war mit unseren Testern bereits auf Mauritius, Fuerteventura und in der Algarve.

Erster Eindruck: Sehr gute Stabilität und Optik

In unserem ersten Testbericht wurden die Stabilität und die Optik des Schuhs von unseren Testern als sehr gut beurteilt, ebenso wie der Tragekomfort. Nach fünf Wochen Testzeitraum steht nun ein erstes Zwischenfazit an, in dem bewertet werden soll, wie sich die Performance des Schuhs im Laufe der Zeit entwickelt hat.


Zum Cooling-Effekt schreibt Jürg A.: „Bei Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad ist man froh einen kühlen Kopf bzw. Füße zu behalten, da war ich sehr gespannt. Und Tatsächlich, die Rundenzeiten waren zwischen 4 und 5,5 Stunden und die Füße blieben kühl. Als man aus den Schuhen stieg klebte am Fußboden kein nasser Abdruck. Während der Runde hatte ich nie das Gefühl, der Schuh sei störend. Kleine Randbemerkung: Sämtliche Runden wurden zu Fuß abgelaufen. Fazit: Bei getesteten Temperaturen von 6 bis 29 Grad war der Puma Titan Tour jederzeit absolut angenehm zum Tragen. Ich weiß nicht wie, aber super gemacht!“

Lukas L. war mit dem Schuh auf Mauritius unterwegs und berichtet dazu: „Wasserdicht ist der Schuh, was ein leichtes Reinigen nach der Runde erlaubt. Stabilität gibt er bei allen Lagen und bezüglich des Cooling Effekts tue ich mich etwas schwer. Es war teilweise sehr warm, aber ich konnte leider keinen kühlenden Effekt feststellen. Vielleicht liegt es auch an der Farbe, da ich vorher weiße Schuhe gespielt habe. Das Fußklima des Titan Tour Flash ist jedoch trotzdem angenehm. Bisheriges Fazit: Optisch ansprechender Schuh, hohe Stabilität, guter Tragekomfort.“

Der Golfschuh auf Fuerteventura und im Dauerregen

Frank S. schreibt über den PUMA Titan Tour Flash: „Die Schuhe sind für eine 18-Loch-Runde auch bei Sommerwetter und 26 Grad bequem und das Fußklima verhält sich genauso, wie zu Hause bei 10 Grad. Der Stand ist bei hartem Boden sehr gut, ebenso wie die Optik des Schuhs bei Sonneneinstrahlung. Einen kleinen Abzug erhält der Schuh, da er manchmal bei starker Sonneneinstrahlung beim Putten blendet. Klingt komisch, ist aber so. Einem Härtetest musste sich der Schuh an Pfingsten unterziehen: Ein Matchplay zwang mich 3,5 Stunden bei Dauerregen über den Platz. Das Ergebnis nach der Runde war gemischt. Ich hatte definitiv warme Füße – aber diese waren trotz der zugesicherten 100% Dichtigkeit feucht/nass gewesen. Ob die Nässe nun von oben in den Schuh gelaufen ist oder durch irgendwelche sonstigen Stellen mag ich jedoch nicht beurteilen. Hier noch ein paar Langzeitdaten: Nach ca. 150 gelaufenen Kilometern kann ich sagen, dass der Schuh nach wie vor sehr gut passt und ich weder Druckstellen, noch Blasen bekommen habe. Das Klima im Schuh ist im getesteten Temperaturbereich zwischen 6°C und 30°C im Schatten recht gut, tendenziell jedoch etwas zu warm.“

Bastian W. schreibt über das Golfen im Regen mit dem Titan Tour Flash: „Die Schuhe sind extrem dicht (nicht ein Tropfen ging durch) und der Stand ist auch bei sehr weichem & rutschigem Boden ausgezeichnet. Jetzt geht’s nach Málaga, dann werde ich hoffentlich über die Cooling-Funktion berichten können.“

Auch Jochen S. schreibt ein kurzes, aber deutliches Zwischenfazit: „Ich hab seit dem ich die Schuhe habe, keinen anderen Golfschuh mehr angehabt. Weiß gar nicht, was ich jetzt mit den anderen zwölf Paaren machen soll, die ich jetzt rumstehen habe.“

Unsere Golf Post Leser sind also auch weiterhin sehr zufrieden mit dem PUMA Titan Tour Flash, dem aktuellen Premium-Golfschuh aus dem Hause PUMA.


PUMA Titan Tour Flash Schuhtest - Das sagen unsere Leser

Mehr zum Thema Produkttests:

Johannes Eck

Johannes Eck - Community-Manager bei Golf Post

Johannes ist 2013 durch einen Golfkurs im Rahmen des Studiums endgültig in den Bann des Golfsports gezogen worden und inzwischen mit einem Handicap von 17,3 auf dem Golfplatz unterwegs. Johannes hat Sportmanagement und Kommunikation an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert, kommt gebürtig aus Aachen und ist für jeden sportlichen Wettbewerb zu haben.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Johannes Eck

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News