Aktuell. Unabhängig. Nah.

Presidents Cup 2019: Ernie Els und Tiger Woods als Captains benannt

Tiger Woods und Ernie Els sind nach übereinstimmenden Medienberichten die neuen Captains beim Presidents Cup 2019 in Australien. 

Beim Presidents Cup 2017 standen sich Ernie Els und Tiger Woods als Vize-Captains gegenüber. (Foto: Getty)
Beim Presidents Cup 2017 standen sich Ernie Els und Tiger Woods als Vize-Captains gegenüber. (Foto: Getty)

Wie das amerikanische Magazin Morning Read berichtet, werden am heutigen Dienstag mit Tiger Woods und Ernie Els die beiden Captains der Presidents Cup Teams vorgestellt. Der Presidents Cup wird vom 09.-15. Dezember 2019 im prestigereichen Royal Melbourne Golf Club ausgetragen und die Bilanz spricht eindeutig für das amerikanische Team. Beim letzten Duell gewann Team USA mit 19 zu 11 und fuhr damit den siebten Sieg in Folge ein.

Tiger Woods und Ernie Els mit großer Presidents Cup Geschichte

Der Presidents Cup wird seit 1994 alle zwei Jahre ausgetragen und im Ryder-Cup-Format treten Team USA gegen Team International (mit Ausnahme von Europa) gegeneinander an. Zehn Mal gewann USA, ein Mal das internationale Team und ein weiteres Mal einigten sich die Teams auf ein Unentschieden, bei dem die beiden neuen Captains eine große Rolle spielten. 2003 wurde das Match zwischen Woods und Els wegen einbrechender Dunkelheit abgebrochen und die Teams einigten sich darauf den Cup zu teilen - ein Novum in der noch recht jungen Geschichte.


Tiger Woods hat in den letzten Jahren schon Erfahrungen mit der Rolle des Kapitäns gesammelt. 2016 war der 42-Jährige Vize-Kapitän beim Ryder Cup im Hazeltine National Golf Club und 2017 trat er erneut das Amt der Vize-Kapitäns beim Presidents Cup in Jersey City an. In beiden Wettbewerben setzten sich die USA durch, ein gutes Omen für Tiger Woods und die USA. Durchaus denkbar ist auch eine Rolle des Playing Captains, welche beim Presidents Cup neu wäre. Lediglich beim Ryder Cup im Jahre 1963 gab es einen "spielenden Kapitän" auf der amerikanischen Seite - kein geringerer als Arnold Palmer. Auch Ernie Els nahm die Rolle des Vize Kapitäns beim Duell im letzten Jahr für das internationale Team an.

Woods und Els weisen beide eine beeindruckende Bilanz in der Presidents-Cup-Geschichte auf. Während Woods 24 Siege in seinen Matches einfuhr, gelang es Els 20 Mal zu gewinnen. Beide traten ingesamt schon acht Mal bei dem Teamwettbewerb an und nur Phil Mickelson (11 Teilnahmen)  nahm öfters teil.

Gaming, Burger & Fun - Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab