Presidents Cup 2017: Team USA auf dem Weg zu Erdrutsch-Sieg
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Presidents Cup: Team USA auf dem Weg zu Erdrutsch-Sieg

Nur knapp verhindert die internationale Mannschaft einen Triumph der Amerikaner noch vor Beginn der Einzelduelle.

Presidents Cup Tag 3 Team USA Justin Thomas
Das amerikanische Team hat den Sieg schon beinahe in der Tasche. (Foto: Getty)

Mit einem historisch riesigen Vorsprung war das amerikanische Team bereits in den Samstag beim Presidents Cup gestartet, an dem sowohl Fourball- als auch Foursome-Matches auf dem Plan standen. Siebeneinhalb der insgesamt acht Punkte hätte die Mannschaft unter Kapitän Steve Stricker holen müssen, um noch vor Anbruch der Sonntags-Duelle einen Sieg davonzutragen - und sie verpassten dieses Ziel denkbar knapp.

Team USA
14,5 : 3,5
Team International

Knapp vorbei am Sieg vor den Einzeln

Auch wenn Nick Price, der Kapitän der Internationals, es am Samstag mit neuen Kombinationen aus Spielern versuchte, um die Duos für die morgendlichen Foursomes und die nachmittäglichen Fourballs zusammenzusetzen: Seine Taktik ging nicht auf, die vernichtende Dominanz der - größtenteils in "alter" Konstellation spielenden - Amerikaner blieb bestehen.

Vormittags konnten einzig Branden Grace und Louis Oosthuizen gegen Rickie Fowler und Justin Thomas bestehen, der daraufhin nachmittags mit Daniel Berger an den Start ging. Grace und Oosthuizen teilten nach einer bewegten Front Nine, auf der sie zunächst die Oberhand behalten, diese dann aber an Fowler und Thomas abgegeben hatten, ab der 12 jedes Loch - und schließlich auch den Punkt.


Lahiri und Kim: Die letzte Bastion hält

Auch nachmittags unterlagen die internationalen Paare nach und nach den amerikanischen Gegner, bis diese schließlich drei Matches gewonnen hatten - und damit nur noch ein einziger Punkt fehlte, um sich vorzeitig den Cup zu sichern. Damit lag alles Gewicht, alle Hoffnung der Internationals auf den Schultern von Si Woo Kim und Anirban Lahiri, der mit dem diesem fantastischen Putt nervenstark den entscheidenden Punkt in trockene Tücher brachte und einen Sieg der Amerikaner noch vor Beginn der Einzelduelle verhinderte:



"Es war wirklich schwer," sagte Lahiri nach dem Match gegen Charley Hoffman und Kevin Chappell, "ich glaube, ein ganzer Punkt ist diese Woche ziemlich schwer zu erreichen. Es war schön, das zu schaffen. Es ist natürlich eine harte Woche für das Team und wir haben alles gegeben."

Alle Ergebnisse des Presidents Cup 2017

Samstag (Fourballs)

Jordan Spieth & Patrick Reed
<2&1
Louis Oosthuizen & Jason Day
Daniel Berger & Justin Thomas
<3&2
Jhonattan Vegas & Hideki Matsuyama
Charley Hoffman & Kevin Chappell
1Up>
Anirban Lahiri & Si Woo Kim
Brooks Koepka & Dustin Johnson
<3&2
Marc Leishman & Branden Grace

Samstag (Foursomes)

Jordan Spieth & Patrick Reed
<4&3
Marc Leishman & Jason Day
Matt Kuchar & Dustin Johnson
<4&3
Adam Hadwin & Adam Scott
Kevin Kisner & Phil Mickelson
<2&1
Jhonattan Vegas & Emiliano Grillo
Rickie Fowler & Justin Thomas
AS
Branden Grace & Louis Oosthuizen

Freitag (Fourballs)

Jordan Spieth & Patrick Reed
AS
Hideki Matsuyama & Adam Hadwin
Rickie Fowler & Justin Thomas
<3&2
Branden Grace & Louis Oosthuizen
Phil Mickelson & Kevin Kisner
<1 UP
Marc Leishman & Jason Day
Charley Hoffman & Kevin Chappell
<6&5
Anirban Lahiri & Charl Schwartzel
Brooks Koepka & Dustin Johnson
<3&2
Jhonattan Vegas & Adam Scott

Donnerstag (Foursomes)

Jordan Spieth & Patrick Reed
<5&4
Emiliano Grillo & Si Woo Kim
Rickie Fowler & Justin Thomas
<6&4
Charl Schwartzel & Hideki Matsuyama
Dustin Johnson & Matt Kuchar
<1 UP
Jhonattan Vegas & Adam Scott
Brooks Koepka & Daniel Berger
1&3>
Branden Grace & Louis Oosthuizen
Phil Mickelson & Kevin Kisner
AS
Marc Leishman & Jason Day

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab