Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Popstar, Tänzer, Model – Verborgene Talente der Golfstars

Autor:

07. Jun 2016
Echte Golfstars: Die "Golf Boys" bestehend aus Rickie Fowler, Hunter Mahan, Bubba Watson und Ben Crane kamen zuletzt im Jahre 2013 zusammen. (Foto: YouTube/@Ben Crane)
Artikel teilen:

Auf dem Grün sind Golfstars wie Rory McIlroy, Justin Rose oder Martin Kaymer Weltklasse. Aber auch abseits des Platzes zeigen sich die Pros durchaus talentiert.

Die Golf Boys sorgen für Furore

Golfstars mal anders: Bereits 2011 haben sich Rickie Fowler, Bubba Watson, Hunter Mahan und Ben Crane zur exklusiven PGA-Boyband „Golf Boys“ zusammengeschlossen, um ihren Hit „Oh, oh, oh“ zu performen. 2013 folgte dann der Hit „2.Oh.“.


Seitdem ist es still um die Charity-Band geworden, die 1.000 US-Dollar je 100.000 Klicks auf YouTube an einen guten Zweck spendet und im Rahmen der Farmers Insurance Open zusammenfand. 2015 sprach Bubba Watson zwar noch von einer Reunion gemeinsam mit Justin Bieber. Diese Idee wurde jedoch bislang nicht verwirklicht.

Andrew Johnston und Rory McIlroy als Bodybuilder

Andere Golfer ließen eine Karriere auf der Bühne aus, zeigten sich dafür bei der täglichen Fitness umso aktiver. Bei Rory McIlroy und Andrew Johnston geht es dabei nicht um ein paar Jogging-Runden auf dem Laufband oder einige Übungen mit 20-Kilo-Hanteln. Hier werden schon die schweren geschützte aufgefahren.

Golfstars on stage – Justin Rose als Boybandmitglied

Erst kürzlich stand Justin Rose gemeinsam mit der Boyband „One Direction“ auf der Bühne und sang sogar selber mit. Bandmitglied Niall Horan ist selber leidenschaftlicher Golfer und agierte unter anderem bereits als Caddie für Rory McIlroy.

„Er ist ein Model und er sieht gut aus“

Einige Golfer stehen außerdem für ihre Sponsoren vor der Kamera und posen wie echte Models: So etwa Martin Kaymer und Henrik Stenson für ihren Ausstatter BOSS.

James Hahn begeistert als Tänzer

Weil er sich so über seinen geglückten Putt bei der Phoenix Open freute, zeigte James Hahn den Fans am 16. Partyloch des TPC Sawgrass, dass er den Gangnam Style perfekt beherrscht.

Mehr zum Thema Panorama:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aktuelle News