Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

PGA Tour dementiert Gerüchte um Dustin Johnson

02. Aug 2014
Dustin Johnson hat sich auf unbestimmte Zeit vom Profi-Golf verabschiedet. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Dustin Johnson ist nicht suspendiert. Dies teilte die PGA Tour in einem Statement mit und bereitet damit der Gerüchteküche ein Ende.

Dustin Johnsons Rückzug aus dem Profi-Golf auf unbestimmte Zeit hat eine ganze Welle an Nachrichten über eine Suspendierung losgetreten. Angeblich sei Johnson von der Tour für den Zeitraum eines halben Jahres suspendiert worden, weil er im Zuge eines Drogentests positiv auf Kokain getestet worden sei, so berichteten es amerikanische Medien. Nun jedoch meldete sich die PGA Tour zu Wort und dementierte das Gerücht um die Zwangspause.


„Er hat einen freiwilligen Urlaub genommen“

Die PGA Tour richtete sich mit ihrer Bekanntgabe explizit an jene Medien, die über die angebliche Suspendierung von Johnson berichtet hatten: „Im Hinblick auf Medienberichte, dass Dustin Johnson von der PGA Tour suspendiert worden ist, gilt es klarzustellen, dass Mr. Johnson eine freiwillige Auszeit genommen hat und nicht unter einer Suspendierung von der PGA Tour steht“, heißt es da. Man habe Dustins Statement nichts mehr hinzuzufügen, wünsche ihm aber alles Gute und freue sich auf seine künftige Rückkehr auf die PGA Tour.

Eine Auszeit mit der Bitte um Privatsphäre

„DJ“ hatte am Donnerstag seinen Rückzug vom Wettbewerbsgolf auf der PGA Tour verkündet. „Ich nehme eine Auszeit vom Profi-Golf, mit sofortiger Wirkung. Ich werde die Zeit nutzen, um professionelle Hilfe für persönliche Herausforderungen zu suchen, denen ich mich gegenüber gesehen habe“, teilte er mit, „Indem ich die Zeit und die Ressourcen investiere, die es braucht, um meine mentale Gesundheit, mein physisches Wohlbefinden und meine emotionale Basis zu verbessern, bin ich sicher, dass ich besser ausgerüstet sein werde, um mein Potential zu nutzen und ein konstanter Champion zu werden.“ Außerdem bat er seine Fans, Gratulanten und die Medien um Privatsphäre, während er diese „Mission der Selbstverbesserung“ in Angriff nehme.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News