McGladrey Classic: Die erste Runde
Aktuell. Unabhängig. Nah.

McGladrey Classic: George McNeill führt nach dem 1.Tag

Die einbrechende Dunkelheit beendete vorerst den ersten Tag der McGladrey Classic, derzeit Führender ist George McNeill.

Der 38-jährige US-Amerikaner George McNeill führt nach dem ersten Tag bei der McGladrey Classic. (Foto: Getty)

Wie auch bei den Turkish Airlines Open mussten der erste Tag der McGladrey Classic im amerikanischen Georgia aufgrund von Dunkelheit vorzeitig beendet werden. Titelverteidiger Tom Gainey startete im Nachmittagsflight vom ersten Tee ins Turnier und ist momentan geteilter 40. Der zweimalige Tour-Gewinner George McNeill führt das McGladrey Classic Leaderboard an, wurde jedoch mit acht unter Par nach 16 Löchern vom Sirenenton des Marshalls gestoppt: "Ich konnte nicht mal mehr den Putt des 7. Loches lesen, habe den Ball aber nach Gefühl geschlagen und hatte Glück mit einem Birdie." So wie ihm erging es noch 50 weiteren Pros auf dem Seaside Course. Die Runde soll heute zu Ende geführt werden.

Kuchar und Johnson mit Luft nach oben

Gefolgt wird McNeil von Briny Baird und Brain Gay, die mit sieben unter Par bei insgesamt durchweg windstillen Bedingungen als geteilte Zweite ins Clubhaus kamen. Presidents Cup-Teilnehmer Webb Simpson spielte sich mit sieben Birdies und zwei Bogeys auf den kurzen Bahnen 16 und 17 auf Platz vier. US-Masters Gewinner Zach Johnson wurde durch ein bitteres Doppelbogey auf der 16 auf den 70. Rang zurückgeschlagen. Matt Kuchar hat die drei letzten Bahnen noch vor sich, liegt momentan mit zwei unter Par und als geteilter 40. aber noch in guter Reichweite. Der Gewinner erhält 500 FedEx-Cup Punkte bei dem mit 5.500.000 Millionen Dollar dotierten McGladrey Classic Turnier.


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 

Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab