Aktuell. Unabhängig. Nah.

Paula Creamer – Ein Putt für die Ewigkeit?

Creamers Siegschlag in Singapur war ein wahrer Monsterputt. Aber auch andere Turniere wurden zuvor spektakulär entschieden.

Was für ein Putt zum Sieg von Paula Creamer im Stechen der HSBC Women's Champions! Gute 22 Meter waren es bis zum Loch
Was für ein Putt zum Sieg von Paula Creamer im Stechen der HSBC Women's Champions! Gute 22 Meter waren es bis zum Loch (Foto: Golf Post)


Das Finale der HSBC Women's Champions 2014 im Sentosa Golf Club von Singapur hätte auch ohne Paula Creamers einzigartiges Finish kaum spannender sein können. Die Entscheidung im Duell zwischen der US-Amerikanerin und Azahara Munoz aus Spanien fiel erst am zweiten Loch des Stechens. Aber wie! - Der Eagleputt aus gut 22 Metern Entfernung wurde zum Monsterputt, der seinesgleichen sucht. Golf Post hat sich auf die Suche begeben und ist fündig geworden.

Ein Monster Putt über 22 Meter und 12 Sekunden

Um Haaresbreite wäre den Golffans in aller Welt dieser spektakuläre Moment verwehrt geblieben. Denn schon am ersten Playoff-Loch hatten Creamer und Munoz beide eine aussichtsreiche Birdiechance, der Ball kullerte jedoch in beiden Fällen äußerst knapp am Loch und damit verbunden der Entscheidung vorbei, so dass es in die neuerliche Verlängerung ging. Während sich die Spanierin mit dem dritten Schlag an der Par-5-Achtzehn erneut eine gute Birdiechance erspielte, landete Paula Creamer mit ihrem zweiten Driverschlag bereits auf dem Grün. Die Distanz schien fast zu groß zum direkten Lochen - nicht aber für die 27-Jährige.

Ein gut dosierter Putt, der Ball rollte und rollte - insgesamt volle zwölf Sekunden - bevor er tatsächlich im Loch verschwand. Ein spektakulärer Putt - definitiv! Aber einzigartig? - Nicht unbedingt. Das folgende Video zeigt eine Auswahl an zum Teil unglaublichen Putts, mit denen jeweils Turniere in der Vergangenheit entschieden wurden. Der Vielzahl von Wettkämpfen in aller Welt vsei Dank, dass es durchaus öfters zu solch besonderen Momenten kommt!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab