Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Oscar Pistorius: Vom Knast auf den Golfplatz?

21. Okt 2015
Golf ist die zweite Leidenschaft von Sprintstar Oscar Pistorius. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Paralympics-Sieger Oscar Pistorius ist „frei“. Trotz Hausarrests und Berufung peilt der Ex-Sprintstar nun eine Karriere als Golfer an.

Oscar Pistorius hat in seinem Leben wahrlich viel erlebt und durchgemacht. Der heute 28-jährige Sprintstar aus Südafrika hat diverse Weltrekorde aufgestellt, mehrfach Goldmedaillen bei den Paralympischen Spielen gewonnen, war sogar Teilnehmer an den Olympischen Spielen 2012 in London und ist nebenbei begeisterter Amateur-Golfer.

Auch wenn Pistorius zuletzt wegen der Tötung seiner Freundin bereits ein Jahr im Gefängnis saß, darf der Ex-Profisportler dennoch unter Auflage von Hausarrest zurück in die Freiheit. Und die will er nutzen, um an seinem Golfspiel zu arbeiten.


Oscar Pistorius – Mit Handicap 18 zum Golfprofi?

„The Blade Runner“, wie Oscar Pistorius wegen seiner markanten Protesen häufig genannt wurde, darf für die Dauer seiner insgesamt fünfjährigen Strafe an keinen professionellen Sportwettkämpfen teilnehmen. Da er im Anschluss mit dann über 30 auf internationaler Ebene in der Leichtathletik vermutlich nicht mehr konkurrenzfähig sein wird, rückt beim Afrikaner nun also Golf in den Fokus.

Oscar Pistorius mit Paul McGinley bei der Alfred Dunhill Links Championship 2012.

Oscar Pistorius (r.) mit Paul McGinley bei der Alfred Dunhill Links Championship 2012. (Foto: Getty)

Aktuell spielt Pistorius ein Handicap 18, welches er nach Informationen von „The Daily Star“ schnellstmöglich verbessern will. Aus Kreisen seiner Familie hieß es, Pistorius liebe Golf und könne durchaus irgendwann zum Profi werden, wenn er Unterstützung und Sponsoren erhalte. Während seiner Zeit im Gefängnis hat sich der Sprinter zumindest körperlich fit gehalten. Nun, nach seiner Freilassung, zieht es ihn also wieder auf die Grüns und Fairways.

Pro-Am an der Seite von Paul McGinley

Der an beiden Beinen unterschenkelamputierte Oscar Pistorius hat schon zu aktiven Sprinterzeiten regelmäßig zum Golfschläger gegriffen und ein paar namhafte Turniere bestritten. So weist seine Vita bereits Teilnahmen an der Dubai Classic sowie der Alfred Dunhill Links Championship auf. In St. Andrews spielte der Südafrikaner dabei 2012 an der Seite des letzten Ryder-Cup-Kapitäns, Paul McGinley.

Trotz seiner Erfahrungen und spielerischer Fähigkeiten könnten Pistorius Pläne einer zweiten Sportlerkarriere als Golfprofi allerdings schnell scheitern. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm weiter Mord vor und geht ab Anfang November 2015 in Berufung.

Mehr zum Thema Panorama:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News