Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Northern Trust Open: Camilo Villegas erwischt besten Start

19. Feb 2016
Nach dem ersten Tag hat Camilo Villegas bereits drei Schläge Vorsprung. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Camilo Villegas beendet Tag eins der Northern Trust Open als Führender. Bernd Wiesberger auf Rang T56.

Camilo Villegas fand am ersten Tag bei der Northern Trust Open am besten in sein Spiel und kam mit einer 63er Runde und -8 ins Clubhaus. Ihm folgt auf Platz zwei ein amerikanisches Trio: Chez Reavie, Bubba Watson und Luke List sitzen ihm mit drei Schlägen Rückstand im Nacken. Die Runde musste allerdings aufgrund einbrechender Dunkelheit kurz vor ihrem Ende abgebrochen werden. Sie wird mit Beginn des zweiten Turniertages um 14:30 Uhr unserer Zeit fortgesetzt.

Wiesbergers Ziel ist der Cut bei der Northern Trust Open

Bernd Wiesberger ist diese Woche der einzige deutschsprachige Spieler auf der PGA Tour und hat einiges vor. Vor einem Jahr war er schonmal bei der Northern Trust Open, verpasste aber den Cut und musste verfrüht abreisen. Ein Jahr später möchte der Österreicher auch am Wochenende noch dabei sein. Sein Urteil für den Platz des Riviera Golf Club in Kalifornien war im Vorfeld positiv. Am Dienstag hatte er eine recht erfolgreiche Runde mit Andy Sullivan und Jamie Donaldson gespielt.


Nach seiner ersten Turnierrunde unterschrieb der 30-Jährige eine Parrunde auf seiner Scorekarte. Damit liegt Wiesberger vor dem zweiten Tag auf Position T56, sodass es den Cut mit der folgenden Runde derzeit nur noch endgültig sicherzustellen heißt.

Jordan Spieth muss aufholen

Für den Weltranglistenersten lief es am vergangenen Turnierwochenende beim Pebble Beach alles andere als erwünscht. Weit hinter den eigenen Erwartungen zurück konnte er erst am Finaltag von einem aussichtslosen 66. Platz frei aufspielen und schloss das Turnier noch auf T21 ab. Auch das Event in Kalifornien begann am ersten Tag mit ganz spieth-untypischen acht Schlägen über Par – die drittschlechteste Runde seiner Karriere bedeutet. Damit liegt der 22-Jährige auf dem geteilten 142. Platz. Eine mächtige Aufholjagd tut also auch in dieser Woche Not, wenn der Youngster nicht bereits am Freitagabend seine Sachen packen will.

Rory McIlroy bei seiner Premiere in Kalifornien auf T5

Es ist McIlroys erste Teilnahme beim der mit 6,8 Millionen US-Dollar dotierten Northern Trust Open in Kalifornien. Bisher absolvierte der Nordire zwei Turniere auf der PGA, wobei lediglich eine Top-25-Platzierung heraussprang. Die Nummer drei der Welt wird somit bemüht sein wieder vorne anzugreifen. Zu Beginn legte er eine 67er Runde mit -4 hin und schloss den Tag als geteilter Fünfter ab. Gleichauf mit dem Golfstar liegt auch der Amateur Charlie Danielson, der bei ähnlichen Leistungen in den kommenden Tagen noch von sich reden machen könnte. Er sei „nur hier für die Erfahrung und um gut zu spielen“, sagte er nach seiner Runde – bisher also ein voller Erfolg.

Zwischenstand der Northern Trust Open

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1  Camilo Villegas -8 -8
T2 Chez Reavie -5 -5
T2 Bubba Watson -5 -5
T2 Luke List -5 -5
T5 Justin Leonard -4 -4
T5 Rory McIlroy -4 -4
T56 Bernd Wiesberger E E
 T142 Jordan Spieth 8 8

Stand vom 2016-02-19 02:47:04

Mehr zum Thema PGA Tour:

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News