Golf: Nicolas Meitinger auf zweitem Platz bei der Challenge Tour
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Nicolas Meitinger auf zweitem Platz bei Challenge Tour

Nicolas Meitinger liegt auf dem geteilten zweiten Platz bei der Fred Olsen Challenge de España, Bernd Ritthammer ist in den Top Ten.

Nicolas Meitinger erwischte einen starken Auftakt ins Turnier und lag nach dem ersten Tag auf dem geteilten zweiten Platz (Foto: Getty)

Auf der Kanareninsel La Gomera macht in dieser Woche die Challenge Tour bei der Fred Olsen Challenge de España Station. Der Deutsche Golfer Nicolas Meitinger erwischte dabei einen nahezu perfekten Auftakt und lag nach dem ersten Tag auf dem geteilten zweiten Platz.

Starke Mannschaftsleistung der Deutschen

Lange Zeit hatte es für Meitinger sogar danach ausgesehen, als könne er den Tag sogar in Führung liegend beenden. Ausschlaggebend hierfür war ein bogeyfreier Durchgang, in dem er insgesamt sieben Birdies schaffte und mit einer 64er Runde bei sieben Schlägen unter Par ins Clubhaus zurückkehrte. Erst kurz vor Schluss schob sich der Franzose Edouard Dubois noch mit einer Birdie-Eagle-Kombination auf den letzten Löchern mit einem Schlag Vorsprung am jungen Deutschen vorbei.

Insgesamt war es ein sehr starker und mannschaftlich nahezu komplett geschlossener Beginn des Turniers. Neben der hervorragenden Platzierung von Nicolas Meitinger beendete Bernd Ritthammer (-4) den Tag auf dem geteilten siebten Platz und damit in den Top Ten. Marcel Haremza und Daniel Wuensche platzierten sich darüberhinaus mit jeweils einem Schlag unter Par ebenfalls noch in den Top 30.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab