Aktuell. Unabhängig. Nah.

Nick Watney führt bei der World Challenge von Tiger Woods

In Kalifornien treffen sich die besten amerikanischen Golfer zur World Challenge von Tiger Woods.

Nick Watney
Nick Watney führt die World Challenge mit zwei Schlägen Abstand an. (Foto: Getty)

Nick Watney hat in der ersten Runde der World Challenge Kalifornien die Führung des 18-Mann-starken Teilnehmerfeldes übernommen. Der Amerikaner absolvierte mit seiner 67 die beste erste Runde auf dem Jack-Nicklaus-Course des Sherwood Country Club in Thousand Oaks und führt mit zwei Schlägen Abstand vor Keegan Bradley, Graeme McDowell und Jim Furyk (alle 69/-1). Gastgeber Tiger Woods liegt derzeit mit seiner Even-Par-Umrundung des Platzes zusammen mit Bo Van Pelt und Webb Simpson auf dem geteilten fünften Platz.

Das Invitational-Turnier von Tiger Woods hat fast alle amerikanischen Ryder-Cup-Teilnehmer im Aufgebot - nur Phil Mickelson fehlt. Tiger Woods, der eine persönliche Fehde mit dem Golferkollegen führt, hatte Mickelson erst gar nicht eingeladen. Aus Europa sind nur zwei Spieler dabei: Ian Poulter und Graeme McDowell spielen um die vier Millionen Dollar Preisgeld mit.

Keegan Bradley nach USGA-Verbot im Visier der Zuschauer

In Kalifornien war neben dem Turniergeschehen auch die Neuregelung der Putting-Technik durch die United States Golf Association (USGA) und Royal and Ancient Golf Club (R&A) Thema: Keegan Bradley äußerte sich über einen Tweet, in dem ihn jemand für chancenlos erklärte, sobald die Neuregelung 2016 in Kraft trete. Bradley nahm daraufhin Tiger Woods' Putter und lochte drei von vier Putts aus gut drei Metern ein.

Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 

Schlagworte:



2 LESER-KOMMENTARE Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab