Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Memorial Tournament: Justin Rose führt nach Moving Day

Autor:

07. Jun 2015
Justin Rose führt beim Memorial Tournament vor dem Finale mit drei Schlägen Vorsprung. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Justin Rose führt bei Jack Nicklaus‘ Memorial Tournament das Feld an. Hinter ihm liegen Francesco Molinari und David Lingmerth.

Das Memorial Tournament im Muirfield Village Golf Club liegt nach dem Moving Day fest in europäischer Hand: Es führt der Engländer Justin Rose mit einem Score von -15. Hinter ihm folgen Francesco Molinari aus Italien und der Schwede David Lingmerth bei -12. Jordan Spieth liegt vor dem Finale auf T24 und Matt Kuchar, der das Turnier 2013 gewann, nach einer 70er Runde auf T19.

Justin Rose führt das Feld bei -15 an

Bei dem von Jack Nicklaus ausgerichteten Turnier, dem Memorial Tournament, führt Justin Rose nach dem Moving Day. Mit Runden von 68, 67 und 66 liegt er bei einem Gesamtscore von -15. Am Sonntag könnte er sich mit einem Sieg und einem Preisgeld von knapp einer Million Euro belohnen.


Jordan Spieth vor Finale auf T24

Jordan Spieth spielt sich nach zuletzt schwankenden Leistungen wieder in den Cut. Davor konnte er bereits zwei Siege einfahren, unter anderem sein erstes Major, das Masters. Durch den Major-Erfolg schob er sich in der Weltrangliste um sieben Plätze nach vorne und liegt derzeit auf dem zweiten Platz hinter Rory McIlroy. Nach Runden von 68, 70 und 72 positioniert er sich vor dem Finale des Memorial Tournaments auf T24, hat vor der Finalrunde aber schon neun Schläge Rückstand zu Justin Rose.

Matt Kuchar nach 70er Runde auf T19

Mit Runden von 70, 69, 70 erreichte Matt Kuchar zum 15. Mal in 16 Tunieren das Preisgeld. Mit drei Top-Ten-Platzierungen in diesem  Jahr hat er schon gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Bei der US Open in zwei Wochen will er wieder zur Top-Form zurück und Martin Kaymer die Titelverteidigung streitig machen.

Tiger Woods mit schlechtester Runde der Karriere

Für Tiger Woods lief der Moving Day erschreckend. Nach einer 70er und 73er Runde zum Auftakt spielte er in der dritten Runde eine 85 und toppte so seine 82er Runde bei diesjährigen Phoenix Waste Management Open. Vor dem Finale liegt Woods auf dem 71. Platz bei +13. Dennoch wird er zum dritten Mal in dieser Saison mit Preisgeld belohnt.

Das Zwischenergebnis des Memorial Tournament

Pos Spieler Runde 3 Gesamt
1 Justin Rose -6 -15
T2 Francesco Molinari -3 -12
T2 David Lingmerth Even Par -12
4 Jim Furyk -2 -11
T5 Kevin Streelman -7 -10
T19 Matt Kuchar -2 -7
T24 Jordan Spieth Even Par -6
71 Tiger Woods +13 +12

Stand vom 2015-06-06 23:47:08

Julian Zeeb

Julian Zeeb - Freier Autor für Golf Post

Julian spielt seit 16 Jahren Golf. Sein aktuelles Handicap liegt bei 14,7. Auf dem Platz liebt er besonders die schwierigen Lagen, die komplexe Schläge erfordern. Neben den Trickschlägen ist der Putter sein stärkster, der ihm schon viele Schläge erspart hat.

Alle Artikel von Julian Zeeb

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News