Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

McIlroy und Stenson mit Chancen auf Platz eins der Welt

29. Jul 2014
Sowohl Rory McIlroy als auch Henrik Stenson könnten Adam Scott an diesem Wochenende vom Thron stoßen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Rory McIlroy und Henrik Stenson haben beim WGC Bridgestone Invitational die Möglichkeit, die Weltspitze zu erobern.

Rory McIlroy scharrt schon mit den Hufen. Der junge Nordire, der gerade sein drittes Major gewonnen hat, ist heißer Anwärter auf den ersten Platz der Weltrangliste. Er könnte den aktuellen Weltranglistenanführer, Adam Scott, schon an diesem Wochenende vom „Thron“ stoßen – ebenso wie der Schwede Henrik Stenson, der im letzten Jahr erst gegen Ende der Saison seine größten Höhepunkte feierte.


Rory McIlroys Majorsieg macht sich bezahlt

Mit seinem Sieg bei der British Open vor zwei Wochen hat sich Rory McIlroy zurück in den Kreis der aktuellen Major-Champions gespielt. Nun beschert ihm dieser Sieg die Chance, sich beim dieswöchigen WGC Bridgestone Invitational darüber hinaus an die Spitze der Golf-Weltrangliste zu spielen. Dort wurde er zuletzt im März 2013 geführt. Um diese Position nach langer Zeit zurückzuerobern, braucht der Nordire 55 Punkte. Dafür müsste er die World Golf Championship gewinnen, außerdem müsste Adam Scott das Turnier außerhalb der Top 5 beenden.

Henrik Stenson braucht viel Glück

Wesentlich weniger Hoffnungen auf eine mögliche Weltranglistenführung kann sich Henrik Stenson machen. Theoretisch kann auch er zum ersten Mal im Laufe seiner Karriere auf Platz eins vorziehen, dafür allerdings bräuchte er ganze 73 Punkte – das würde bedeuten, dass er nicht nur das WGC Bridgestone Invitational gewinnen, sondern Adam Scott auch in jedem Fall unterhalb der 40 besten Spieler landen müsste, um dem Schweden die Position zu sichern. Da bei dem Event kein Cut gezogen wird, weil das Feld lediglich aus 76 Spielern besteht, sind die Chancen hierfür also sehr gering.


British Open 2014: Rory McIlroys Siegeszug

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News