Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Angeschlagen, aber topmotiviert in die Irish Open

26. Jun 2013
Maximilian Kieffer schlägt diese Woche bei der Irish Open ab. (Foto: Golf Post)
Artikel teilen:

Kurz vor der Irish Open meldet sich Max Kieffer bei Euch an seinem Geburtstag. Max über die erfolgreiche letzte Woche.

Cheers aus Irland!

Ihr erwischt mich gerade in einer halbwegs ruhigen Minute. Ich bin schon ziemlich platt – die letzten Tage waren doch sehr intensiv und alles in allem ein wenig anstrengend. Eben habe ich mit Mo Lampert noch eine Proberunde absolviert. Mein erstes Fazit: Solange man nicht in den Bunkern landet, ist das ein toller Irish Open Platz. Das Wetter spielt für irische Verhältnisse bisher sogar bestens mit.


Meinem Handgelenk geht es übrigens auch schon viel besser. Bei der Qualifikation für die British Open habe ich mir am zweiten Loch im Rough ein bisschen wehgetan. Ich konnte nicht mehr voll durchziehen, das war natürlich ärgerlich. Nachdem die ersten drei Löcher der zweiten Runde auch nicht gerade berauschend liefen, wollte ich einfach keine größere Verletzung in Kauf nehmen und habe im Hinblick auf die Irish Open die Quali vorzeitig beendet. Ich war dann noch am selben Abend bei einem englischen Arzt, doch der konnte nicht wirklich weiterhelfen. Gerade gab mein Handgelenkspezialist aber Entwarnung, der meinte das ist „irritated“. Ich soll es regelmäßig kühlen und diese Woche nicht so viele Bälle hauen, dann sollte es wohl bis Ende der Woche weg sein. Meinem Start bei der Irish Open steht jedenfalls nichts im Wege. Mein Flight steht ja bereits: Mit Gary (a.d.R Gary Stal) hatte ich ja schon am Sonntag in der Finalrunde das Vergnügen. Tommy Fleetwood ist auch ein alter Bekannter.

Um nochmal auf das tolle Wochenende zurückzublicken: Die BMW International Open waren für mich durchweg positiv. So ein Turnier in Deutschland ist immer etwas besonderes, mit den ganzen Fans und der tollen Organisation.  Es hat riesig Spaß gemacht und war ein tolles Erlebnis. Mein Spiel war zwar nicht so überragend, aber ich bin einigermaßen zufrieden. Mein bester Moment war der Birdie-Putt am zweiten Tag an der 18. Wäre der vorbeigangen, hätte ich den Cut verpasst.

Jetzt haue ich mich gleich noch aufs Bett, um fit zu sein für Donnerstag. Danach peile ich dann in Frankreich die Alstom Open an. Ein persönliches Anliegen hätte ich noch: Vielen Dank für die vielen Geburtstagswünsche, die mich auf allen Wegen erreicht haben.

Viele Grüße,

Euer Maximilian Kieffer


Maximilian Kieffer's Tourleben

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

 

Gastautor: Maximilian Kieffer

Gastautor: Maximilian Kieffer - Professioneller Spieler auf der European Tour und Gastautor bei Golf Post

Maximilian Kieffer ist professioneller Spieler auf der European Tour. Der Nachwuchsgolfer qualifizierte sich in der Saison 2011/12 für die große Tour und hat jetzt als Rookie vor allem ein Ziel: Immer besser werden. Wir begleiten ihn dabei.

Alle Artikel von Gastautor: Maximilian Kieffer

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Lieber max

    Zu deinem Geburtstag wünsche ich dir alles gute viel Erfolg auf deinem schon sehr guten weg den wir moz großem Interesse verfolgen
    Mach weiter so wir sind sehr stolz auf dich. Hoffentlich geht’s mit der Hand bald besser sodass du morgen die irish open gut bestehen kannst.
    Herzliche grüße
    Deine aunt hanneli

    Antworten

Schlagwörter: ,

Aktuelle News