Golf: Martin Kaymer spielt Portugal Masters
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Martin Kaymer spielt die Portugal Masters

Neues von Deutschlands bestem Golfer: Martin Kaymer wird Mitte Oktober an der Algarve bei der Portugal Masters aufteen.

Hier fühlt er sich wohl: Martin Kaymer spielt auch in diesem Jahr die Portugal Masters. (Foto: Getty)

Martin Kaymer in Aktion: Der deutsche Golfstar hat bekanntgegeben, dass er vom 10. bis 13. Oktober an der Portugal Masters auf dem Oceânico Victoria Golf Course teilnehmen wird. Der 28-Jährige, dessen entscheidender Putt Team Europa den Ryder Cup 2012 bescherte, hofft an der Algarve seinen ersten Saisonsieg auf der European Tour einzufahren.

Kaymer freut sich auf Event an der Algarve

"Ich freue mich, die Portugal Masters zu spielen. Das ist wirklich ein exzellentes Turnier mit einem tollen Platz und einem fantastischen Hotel. Ich fühle mich dort immer sehr willkommen."

An der Algarve hofft der Deutsche vor allem auf ein gutes Ergebnis: "Ich hatte dort in der Vergangenheit einige gute Ergebnisse, doch es wäre klasse wenn das Momentum besonders in diesem Jahr für mich zuschlägt." Kaymer landete bei der Portugal Masters zwei Mal in den Top Ten und stellte 2007 mit einer 61er Runde einen Platzrekord auf. Zuletzt gab Deutschlands bester Golfer bekannt, dass er seine Partnerschaft mit Sponsor BMW zum 30. September beenden wird. In dieser Woche teet Kaymer mit Bruder Philip bei der Alfred Dunhill Championship auf.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab