Martin Kaymer: "Ganz ehrlich, privat spiel ich immer schlecht"
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Kaymer: „Ganz ehrlich, privat spiel‘ ich immer schlecht“

Martin Kaymer outet sich im Golf Post Interview als "schlechter" Spieler und erklärt, warum er Edelmetall dem Green Jacket vorziehen würde.

Martin Kaymer stellt sich einer Golf Post Schnellfragerunde.
Martin Kaymer stellt sich einer Golf Post Schnellfragerunde. (Foto: Getty)

Die Saison der European Tour neigt sich dem Ende entgegen, so natürlich auch für die deutsche Nummer eins - Martin Kaymer. Beim Portugal Masters hat sich der gebürtige Rheinländer in Form für die Finalturniere im Race to Dubai gebracht. Dabei ist er immer noch auf dem Weg, seinen ersten Sieg 2015 zu landen.

Keine Frage, im vergangenen Jahr spielte Kaymer grandioses Golf und gewann absolut verdient drei der ganz großen Events. Auch darüberhinaus verbuchte er viele Topplatzierungen - dieses Jahr scheint vieles nicht so leicht von der Hand zu gehen. Das ist jedenfalls das Bild, welches sich den zahlreichen Golffans bietet, wenn sie Martn Kaymer sehen. Was steckt aber wirklich im Menschen Martin Kaymer? In einem persönlichen Treffen hat Golf Post dem Pro einmal so richtig auf den Zahn gefühlt und teilweise erstaunlich offene Antworten erhalten.

Martin Kaymer: Schokolade und eine Goldmedaille

Der zweifache Majorsieger outet sich im Interview mit Golf Post als "schlechter" Golfspieler... zumindest immer dann, wenn er mal ohne Druck auf eine private Runde mit Familie und Freunden geht. Wer hätte das von Martin Kaymer gedacht? Wohl schon eher, dass er im Fitnessstudio keine Balladen hört und auf dem Platz das Putten dem Chippen klar vorzieht.

Wenn der Golftag dann schließlich ein Ende findet, ist der Deutsche ein "Süßer". Natürlich auf die Schokolade bezogen, die er nach eigener Aussage den zu fettigen Chips vorzieht. Aber auch da bleibt er seiner strickten Linie treu und beschränkt das süße Laster auf nur zwei drei Stücke. Er ist eben ein konsequenter Profisportler mit dem ganz großen Ziel, die olympische Goldmedaille in Rio de Janeiro gewinnen zu wollen. Warum er das Edelmetall sogar dem Green Jacket vorziehen würde? Die Antwort gibt es in unserem Video.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Adventskalender 2018: 18. Dezember mit der GolfLounge Hamburg

Gewinne hinter dem 18. Türchen des Golf Post Adventskalenders einen Golf-Erlebnistag für fünf Personen in der GolfLounge Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab