Aktuell. Unabhängig. Nah.

Marcel Siem überzeugt am Finaltag

Marcel Siem kann am letzten Tag der Commercial Bank Qatar Masters überzeugen und bleibt zwei Schläge unter Par.

Marcel Siem überzeugt mit einer ordentlich Leistung am Finaltag in Katar (Foto:Getty)

Marcel Siem beendet das Turnier in Katar nach einer ordentlichen Runde mit 70 (-2) Schlägen auf T43. Nachdem Siem gut ins Turnier gestartet war, schwächelte er etwas auf der zweiten Runde und offenbarte dabei vor allem Probleme mit den Löchern auf der Front Nine. Nach einer 71er Runde am Moving Day ging Siem von einem geteilten 44. Platz in den Finaltag.

Optimaler Start mit Birdie an Loch eins

Mit einem Birdie am ersten Loch begann der Tag für Marcel Siem optimal und bescherte ihm das notwendige Selbstvertrauen für den Rest der Runde. Die Front Nine überstand der 33-Jährige zum ersten Mal in diesem Turnier ohne Schlagverlust und ging mit einem Schlag unter Par in die Back Nine. Hier drehte der gebürtige Mettmanner dann von Beginn an auf und startete gleich mit zwei Birdies hintereinander. Nach einem Bogey und einem weiterem Birdie am 16. Loch, unterlief Siem ein unglückliches Bogey am letzten Loch und verwehrte ihm ein besseres Ergebnis. Marcel Siem, der sich zur Jahreswende am Meniskus operieren ließ, beendet das Turnier mit 283(-5) Schlägen auf dem geteilten 43. Rang.

Hier geht es zum Leaderboard.


 

 

 

WINSTONgolf Senior Open: 3x2 VIP-Tickets gewinnen

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf je zwei VIP-Tickets für die WINSTONgolf Senior Open vom 13. bis 15. Juli 2018 und erleben Sie Spitzengolf in bestem Ambiente.

Puma feiert 50-jähriges Jubiläum eines Klassikers mit großem Gewinnspiel

Puma lässt es zum Jubiläum ordentlich krachen. Der weltbekannte Puma Suede wird 50 Jahre alt, was wir zusammen mit Puma in einem Gewinnspiel feiern. Gleich zehn Paar Schuhe werden verlost.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Jochen Barth
Jochen Barth - Freier Autor

ist frisch vom Golfvirus infiziert und arbeitet fleißig an seinen Grundlagen: Abschlag, Chip und Putt. Jochen hat sich vor seiner Zeit bei Golf Post mehr mit dem runden Leder als mit dem kleinen Golfball beschäftigt, seitdem er allerdings Adam Scott zugeschaut hat, ist er großer Fan.

Alle Artikel von Jochen Barth

Aktuelle Deals der Woche