Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Inbee Park führt nach Auftakt des Lorena Ochoa Invitational

13. Nov 2015
Von ihrer Verletzung keine Spur mehr: Inbee Park führt zum Auftakt das Feld an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Zum Auftakt des Lorena Ochoa Invitational setzt sich Inbee Park an die Spitze. Caroline Masson auf T17.

Mit dem Lorena Ochoa Invitational teen die Proetten zum letzten Turnier vor dem Saisonfinale, der CME Group Tour Championship, auf. Nach dem ersten Turniertag liegt Inbee Park in Führung und hat damit hervorragende Chancen, sich am Ende des Events wichtige letzte Punkte vor dem Antritt beim Finalturnier zu sichern. Mit einer 68er Runde kehrte sie ins Clubhaus zurück und liegt damit bei insgesamt vier Schlägen unter Par vor einem Trio, das sich Platz zwei teilt. Suzann Pettersen, Angela Stanford und Minjee Lee liegen nämlich bei drei Schlägen unter Par in Schlagdistanz zu der führenden Südkoreanerin. Caroline Masson positionierte sich im exklusiven Feld vorerst auf dem geteilten 17. Platz.

Inbee Park nach Verletzung in Führung

Während die Weltranglistenerste Lydia Ko ebenfalls bis zu ihrer Titelverteidigung eine freie Woche ins Land streichen lässt, nutzt Inbee Park als Nummer zwei der Welt die Möglichkeit, um nach ihrer Verletzung am Finger wieder anzugreifen. Bei der Blue Bay LPGA hatte die Südkoreanerin nämlich verletzt abbrechen müssen, nun aber ist sie wieder fit. Als Zweite im Race to the CME Globe hat sie immerhin auch einiges zu gewinnen. Die 969 Punkte, die ihr zur Spitzenreiterin des Rankings, auch hier Lydia Ko, fehlen, wird sie allerdings trotz Kos Fehlen in dieser Woche nicht mehr mehr gutmachen können. Auf den Sieg sinnt Park trotzdem: Sie begann ihren Auftritt im Club de Golf México mit einem 68er Auftakt und liegt damit in Führung.


Caroline Masson hofft auf guten Lauf

In der vergangenen Woche hatte Caroline Masson es bereits bei der Toto Japan Classic auf den geteilten zwölften Platz geschafft und will in dieser Woche auf der erfreulichen Platzierung aufbauen. Nach ihrer dritten Top-15-Platzierung für die laufende Saison liegt sie derzeit in Mexiko auf T17, nachdem sie eine 73er Runde unterschrieb. Um in Mexiko die wichtigen letzten Punkte für das Race to the CME Globe zu kassieren, muss die Gladbeckerin sich bis zur Finalrunde in den Top 20 halten, denn nur die bekommen tatsächlich Punkte gutgeschrieben. Ihre Landsfrau Sandra Gal legt in dieser Woche eine Pause ein und ist nicht nach Mexiko City geflogen, sie geht erst in der kommenden Woche in Florida wieder an den Start.

Zwischenstand des Lorena Ochoa Invitational

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Inbee Park -4 -4
T2 Minjee Lee -3 -3
T2 Suzann Pettersen -3 -3
T17 Caroline Masson 1 1

Stand vom 2015-11-13 00:24:03

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News