Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

LIVETICKER British Open: Dustin Johnson wieder an der Spitze

18. Jul 2015
Der dritte Tag geht mit Dustin Johnson an der Spitze zuende. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Starker Wind am Samstag sorgt für Verschiebungen im Zeitplan. Finalrunde ist für Montag geplant. Zum Liveticker.

18. Juli, 20:33 Uhr: Mit Tiger Woods‘ verfehltem Cut und Dustin Johnsons alleiniger, zweistelliger Führung verabschieden wir uns an dieser Stelle bis zum morgigen Turniertag. Wer auch noch die letzten Spieler bis zum Ende ihrer zweiten Runde verfolgen möchte, kann das in unserem Livescoring tun. Auch morgen sind wir selbstverständlich wieder mit einem Liveticker für Sie da.


18. Juli, 20:31 Uhr: Eagle? Nein. Birdie? Hm…nein. Tiger Woods verschenkt seine Chancen auf Schlaggewinne und muss mit einem Par-Finish leben. Bei +7 segelt er ohnehin weit am Cut vorbei.

18. Juli, 20:29 Uhr: Louis Oosthuizen beendet seine Runde mit einem soliden Par-Putt. -7 und T4 sind eine vielversprechende Platzierung für die kommenden beiden Tage.

18. Juli, 20:27 Uhr: Hideki Matsuyama ist übrigens mit -6 zurück im Clubhaus. Eine stolze 66er Runde bringt dem Japaner Vorerst eine Top-Ten-Platzierung ein.

18. Juli, 20:25 Uhr: Tyrrell Hatton scheint nicht gewillt, im Cut zu bleiben. Ein Bogey und ein Doppelbogey lassen ihn von Even Par auf +3 abstürzen. Fünf Löcher bleiben ihm, um seine Runde noch zu retten.

18. Juli, 20:23 Uhr: Mit Tiger Woods im Clubhaus in nur wenigen Minuten wird der Golf Post Liveticker sich auch bald verabschieden.

18. Juli, 20:20 Uhr: So machen’s echte Champions!

18. Juli, 20:12 Uhr: Hier noch einmal Daniel Brooks wunderschönes Ass:

18. Juli, 20:02 Uhr: Dustin Johnson hat sich soeben mit einem finalen Birdie die alleinige Führung wiedergeholt! Auch Jordan Spieth kann auf den letzten Metern noch einen Schlag gutmachen rutscht zurück in die Top 15.

18. Juli, 19:57 Uhr: Tiger versöhnlich: An der 16 fällt ein Birdie. Die drei Bogeys davor kann es allerdings nicht wettmachen. Mit +7 liegt Tiger aktuell T147.

18. Juli, 19:53 Uhr: Nach stundenlangem Warten und bei ordentlichen Böen gelingt DANIEL BROOKS EIN HOLE-IN-ONE!

18. Juli, 19:47 Uhr: Ein Drei-Putt hat für Jordan Spieth ein Bogey an der 17 zur Folge. Die Wettquoten dürften sich inzwischen etwas geändert haben. Das neue Goldkind des Golfsports liegt mit -4 auf T20 – der Abstand zu Spitze allerdings ist mit fünf Schlägen noch lange nicht unüberbrückbar.

18. Juli, 19:35 Uhr: Sergio Garcia schließt mit zwei Birdies. Bei -5 liegt der Spanier, der noch nie ein Major gewann, auf T14.

18. Juli, 19:23 Uhr: Mit dem Putten will es heute bei keinem der Spieler so wirklich funktionieren.

18. Juli, 19:18 Uhr: Bubba Watson hat mit einem Triplebogey soeben sehr sicher den Cut verpasst. Er liegt bei vier Schlägen über Par und hat nur noch ein Loch zu spielen.

18. Juli, 19:15 Uhr: Die Tribünen sind prall gefüllt, die Fans erwartungsvoll. Nach etlichen Stunden des Wartens bekommen sie nun endlich, wofür sie hergekommen sind: Einige der größten des Golfsports. Live und in Farbe.

18. Juli, 19:05 Uhr: Es pustet auch noch immer ganz schön auf dem Old Course. Immernoch sitzen die Möwen lieber auf der Erde als sich in die Lüfte zu schwingen.

18. Juli, 19:03 Uhr: Kaum wieder auf dem Platz, kassiert Tiger Woods auch schon das nächste Bogey. Mit sechs Schlägen über Par hat er dem Cut schon lange Adieu gewunken.

18. Juli, 18:57 Uhr: Es geht wieder los! Tatsächlich wird das Spiel nun wieder aufgenommen. Endlich gibt es ein wenig Golf zu sehen!

18. Juli, 18:49 Uhr: Hoffentlich ist es gleich kein „Non-Golf-Day“ mehr!

18. Juli, 18:40 Uhr:

18. Juli, 18:22 Uhr: Vielleicht kann ja die Zauberergemeinde noch was drehen, um die Pause zu verkürzen.

18. Juli, 18:15 Uhr: Es bleibt dabei, um 18 Uhr Ortszeit (also 19 Uhr unserer Zeit) soll’s wieder losgehen. Bitte aber das Jubeln noch verschieben, bis es tatsächlich soweit ist.

18. Juli, 18:05 Uhr: John Daly, der mit seiner Runde gestern schon fertig geworden ist, verbummelt die Zeit in seinem Cowboys-Pyjama (?!) mit einem kleinen Fan-Interview auf der Couch.

18. Juli, 17:55 Uhr: Einziger Weg aus der Misere scheint das Erfinden einer neuen Sportart: Die Bedingungen wären doch traumhaft für eine Runde…Kite-Golf!

DJ Kite-Golf

18. Juli, 17:40 Uhr: Neuester Stand: 19 Uhr unserer Zeit geht’s frühestens los. Wir drücken die Daumen.

18. Juli, 17:37 Uhr: Für diejenigen, die sich jetzt noch überlegen, kurzfristig einen kleinen Trip nach St. Andrews zu unternehmen: Tickets für das Montagsfinale gibt’s für 10 Pfund (umgerechnet etwa 14,50 Euro). Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren kommen in Begleitung Erwachsener umsonst rein.

18. Juli, 17:30 Uhr: Oder um es mit John Daly zu halten:

CKGgdXoWoAAngXc

18. Juli, 17:20 Uhr: Gute Nachrichten: Die Windgeschwindigkeit sinkt. Schlechte Nachricht: Vor 18:30 Uhr unserer Zeit bekommen wir kein Golf mehr zu sehen.

18. Juli, 17:08 Uhr: Ein schwacher Trost für enttäuschte Zuschauer: Für die Karten heute gibt’s Geld zurück.

18. Juli, 16:57 Uhr: In wenigen Minuten hat die R&A ein weiteres Update versprochen. Bis dahin bleibt nur, die Verzögerung weiterhin mit Humor zu nehmen.

56328706

18. Juli, 16:46 Uhr: Die ersten Spieler gehen wieder auf die Range und wärmen sich auf, um hoffentlich die zweite Runde noch beenden zu können. Und die Zuschauer freuen sich, jetzt wieder zumindest ein bisschen Golf zu sehen:

18. Juli, 16:35 Uhr: Update zu der Möglichkeit, die Spieler von zwei verschiedenen Tees starten zu lassen um die Runden zu beschleunigen: Der R&A-Vorsitzende Peter Dawson hat das ausgeschlossen. „Die Reihenfolge, in der man die Löcher spielt ist auf einem Linkskurs sehr wichtig.“Mehr Infos dazu hier.

18. Juli, 16:30 Uhr: Eher ernüchternde Statistik für den heutigen Tag:

18. Juli, 16:28 Uhr: Bester Tipp für’s Putten bei dem Wind: Früh und möglichst schwer markieren…


18. Juli, 16:22 Uhr: Wie golft man eigentlich bei Wind? Was ist anders, wenn’s einem um die Ohren pfeift und man den Ball trotzdem auf’s Grün bekommen will? Der Tipp zur Situation von PGA-Pro Hanna Baum:


Den Ball flach spielen bei Wind: Anleitung für den "Punch"

18. Juli, 16:08 Uhr: Derweil gibt’s den gestrigen Tag, der ja auch mit Wetter zu kämpfen hatte, im Zeitraffer zu sehen. Alle Szenen an Tee 1 aus Runde 2 in einer Minute:

18. Juli, 16:04 Uhr: Erneutes Update… Runde 2 wird nicht vor 18 Uhr MESZ aufgenommen.

18. Juli, 15:50 Uhr: Update von R&A: Spiel wird wie erwartet nicht um 16 Uhr MESZ weitergehen, sondern frühestens 17 Uhr. „Das Ziel ist, die zweite Runde heute zu Ende zu spielen“…

18. Juli, 15:42 Uhr:… Louis Oosthuizen hat heute schon gespielt und guckt jetzt Rugby…

18. Juli, 15:39 Uhr:… Martin Kaymer trinkt Kaffee im Old Course Hotel….

18. Juli, 15:38 Uhr: Ian Poulter nutzt die gewonnene Zeit für Autogramme…

18. Juli, 15:35 Uhr: Ob es heute wohl noch Golf zu sehen geben wird? Für ca. 15 Uhr Ortszeit (16 Uhr MESZ) hat die R&A die Fortsetzung des Spiels in Aussicht gestellt. Das wäre in einer halben Stunde. Der Wind hat zwar nachgelassen, aber ob’s zum Spielen reicht…?

18. Juli, 15:25 Uhr: Fun Fact: Seve ist übrigens der einzige Golfer, der die Open Championship an einem Samstag (1979), Sonntag (1984) und an einem Montag (1988) gewonnen hat. Bis 1979 fand die Open nämlich von Mittwoch bis Samstag statt, erst 1980 wurde sie an die Taktung der anderen Majors angepasst und wird seither von Donnerstag bis Sonntag ausgespielt.

18. Juli, 15:15 Uhr: Man könnte meinen, Finalrunden der Open Championship hätten wegen Wetter schon öfter mal verschoben werden müssen. Weit gefehlt: Wenn am Montag der „Champion Golfer of the Year“ gekürt wird, wird es erst das zweite Mal in der Geschichte der Open sein, dass ein Finaltag an einem Montag stattfand. 1988 gab es diesen Fall zu ersten Mal – damals nach heftigen Regenfällen und einem völlig durchweichten Platz am Samstag. Sieger 1988: Seve Ballesteros.

Seve Wins Open

18. Juli, 14:56 Uhr: Bernd Wiesberger spielt heute nicht mehr, hofft aber auf ein paar Trainingsbälle ohne Sturmhaube.

No Golf for me today.Monday finish at #TheOpen this year. Waiting for Winds to calm to do some practice later…

Posted by Bernd Wiesberger on Samstag, 18. Juli 2015

18. Juli, 14:33 Uhr: Sonntag und Montag weiterzuspielen ist wahrscheinlich die realistischste Planung, auch die für die Spieler vergleichsweise erträglichere. Nur: Die Voraussage für die kommenden zwei Tage ist mit 75-90 Prozent Regenwahrscheinlichkeit auch eher mäßig…

Bildschirmfoto 2015-07-18 um 14.27.38 Bildschirmfoto 2015-07-18 um 14.27.52

18. Juli, 14:30 Uhr: Da ist sie, die Planung der R&A für die nächsten Tage: Ziel ist, am Samstag die zweite Runde zu Ende zu spielen, Runden 3 und 4 folgen Sonntag und Montag!

18. Juli, 14:15 Uhr: Nicht nur für die Profis sind solche Windverhältnisse schwer zu händeln, auch die Fans haben Probleme, den Cup zu treffen:

18. Juli, 14:15 Uhr: Lee Westwood bedauert die Fans, die am Samstag in St. Andrews sind und nicht mehr viel Golf sehen werden. Manche Fans vertreiben sich die Zeit derweil im Örtchen von St. Andrews…

18. Juli, 14:07 Uhr: So sah der letzte Sieger einer Open Championship aus, die an einem Montag zuende ging! Das war 1988 und kein geringerer als Seve Ballesteros!

18. Juli, 14:00 Uhr: Für Jaco van Zyl gab es gestern neben Wind und Wetter übrigens noch einen anderen „Stolperstein“ auf dem Weg zum guten Score: Der Südafrikaner bekam gestern zwei Strafschläge dafür, dass er seinen Ball auf Bahn 8 rund sieben Zentimeter vor der Abschlagmarkierung aufteete und von dort auch abschlug. Es reichte trotz der Strafschläge für eine 69er Runde. Mehr Geschichten aus St. Andrews gibt’s hier:
Allerlei von der British Open: Beeindruckende Statistik der Halbzeitsieger, van Zyls Strafschläge und Mama Willetts erdende SMS

18. Juli, 13:40 Uhr: Ein großer Name des Sports hat gestern seinen letzten Auftritt bei einer Open Championship gefeiert: Tom Watson. Der Amerikaner, der die Runde mit seinem Sohn Michael an der Tasche ging, ermahnte sich und seinen Sohn noch zur Haltung: „Keine Tränen! Lass uns den Weg übers letzte Loch einfach genießen.“
Das tat er – und da ist der Score von +12 auch nebensächlich.

18. Juli, 13:32 Uhr: Die R&A sah sich entsprechend genötigt, die eigene Vorgehensweise zu verteidigen. Man habe die Bedingungen eine Stunde vor Rundenbeginn eingehend getestet. Dass kurz nach Rundenstart die Windgeschwindigkeiten zunahmen, habe niemand vorhersehen können. Nächstes Update zum Wetter und zur Situation wird um 15 Uhr MESZ erwartet.

18. Juli, 13:28 Uhr: Heute morgen ging’s gegenüber der R&A ziemlich zur Sache. Einige Spieler empfanden es als „Farce“, dass überhaupt angefangen wurde zu spielen und die Scores nun stehen. Entsprechend aufgeheizt ist die Stimmung gegenüber den Offiziellen, wie der Caddie von Baubba Watson twittert:

18. Juli, 13:15 Uhr: Wenn sie in St. Andrews tatsächlich vor 15 Uhr Ortszeit nicht zum Weiterspielen kommen, wird es sehr, sehr eng mit dem Zeitplan. Die R&A plant wohl, mit Dreierflights in der dritten Runde weiterzuspielen, aber es werde trotzdem laut Turnierorganisation nicht wie letztes Jahr in Hoylake von Tee 1 und Tee 10 gespielt. Mal schauen… Die Wetteraussichten sind auch für Sonntag und Montag nicht besonders, also wird wohl jede Minute mit annehmbaren Bedigungen voll ausgenutzt werden müssen.

18. Juli, 12:55 Uhr: Joah… Habt euch nicht so!

18. Juli, 12:55 Uhr: Die gemessenen Windgeschwindigkeiten in St. Andrews seit heute Morgen um 5 Uhr:

Die Windgeschwindigkeiten der letzten Stunden aus St. Andrews.

Die Windgeschwindigkeiten der letzten Stunden aus St. Andrews. (Foto: thewindop.com)

18. Juli, 12:55 Uhr: Und da kommt die nächste Zeitschätzung von der Turnierleitung: Die Wettervorhersage bessert sich bis in den frühen Nachmittag nicht, also wird man erst gegen 15 Uhr Ortszeit (16 Uhr MESZ) weiterspielen können.

18. Juli, 12:50 Uhr: Für die Deutschen und Bernd Wiesberger ist dieser Vormittag ein ziemlich entspannter: Alle vier sind gestern vor der Unterbrechung ins Clubhaus gekommen und können die Windverhältnisse am Samstagmorgen entspannt vom Gym oder Bett aus verfolgen.

18. Juli, 12:47 Uhr: Tee Times für die dritte Runde gibt’s erst, wenn die zweite Runde zuende gespielt ist. Das heißt: frühestens zwei Stunden nachdem die Windunterbrechung vorbei ist. Aus Runde zwei müssen noch ganze 13 Flights ihre Runden von Freitag zuende spielen, einige von ihnen noch die komplette Back Nine.

18. Juli, 12:45 Uhr: Der Cut liegt aktuell bei T60, Wiesberger und Langer wären also zurzeit noch im Wochenende.
Martin Kaymer –> -3 / T25
Bernd Wiesberger –> E / T60
Bernhard Langer –> E / T60
Marcel Siem –> +1 / T81

18. Juli, 12:33 Uhr: Die Spieler bekommen derweil die Updates auf’s Handy. Der Wind ist noch immer sehr stark, das Spiel bleibt auf unbestimmte Zeit unterbrochen.

18. Juli, 12:25 Uhr: Hier ein Eindruck davon, warum das Spiel heute morgen abgebrochen wurde. Zu Ungunsten von Louis Oosthuizen, der seinen Ball zu spät markiert und dann zuschauen muss, wie sein Ball wandert und wandert und wandert…

Just watch what happens. All the way to the end!

Posted by Donal Hughes on Freitag, 17. Juli 2015

18. Juli, 12:20 Uhr: Die Scherze unter den Spielern über die Situation gehen weiter. Neuester Gag von Spaßvogel Luke Donald:

18. Juli, 12:06 Uhr:FullSizeRender Die Pause muss übrigens nicht völlig Golf-los verlaufen. EA Sports hat am Donnerstag die aktuelle Version des Playstation-Konsolen-Spiels „EA Sports Rory McIlroy PGA TOUR“ auf den Markt gebracht – mit technischem und grafischem Update. Und das geht natürlich nicht auf den Markt, ohne von uns getestet zu werden! Gibt’s übrigens nächste Woche bei uns im Golf Post Gewinnspiel 😉

18. Juli, 11:49 Uhr: Wir hatten schon Regen, wir haben jetzt Wind… Was wäre als Unterbrechungsgrund noch möglich? Erdbeben? Eher unwahrscheinlich in Schottland. Hier ist zumindest eine Sammlung der verrücktesten Wetterunterbrechungen auf der PGA Tour.

18. Juli, 11:32 Uhr: Es ist im Moment keine Besserung in Sicht. Der Wind ist weiter sehr stark…

18. Juli, 11:23 Uhr: Und hier die Bilder, wie es wirklich in der Players Lounge zugeht…

18. Juli, 11:11 Uhr: Ian Poulter, Darren Clarke und Lee Westwood vertreiben sich LIVE die Zeit im Clubhaus.

18. Juli, 11:05 Uhr: Mindestens eine Stunde wird es noch dauern, bis neue Infos kommen.

18. Juli, 11:02 Uhr: Irgendwann – da lehnen wir uns jetzt mal gaaaanz weit aus dem Fenster 😉 – werden wir einen Sieger der 144. Open Chamionship haben – vielleicht doch Sonntag, eher Montag oder erst Dienstag? Aber wer wird es werden? Stimmt JETZT ab!

18. Juli, 10:55 Uhr: Nur zur Einordnung: 48 km/h entspricht übrigens Windstärke 6 (!)

18. Juli, 10:52 Uhr: Die Zeit scheint in St. Andrews irgendwie stehengeblieben zu sein… Und den Wind hat es damals sicherlich auch so gegeben, wie er heute weht. Aktuell noch mit rund 30 mph (gut 48 km/h).

18. Juli, 10:44 Uhr: Natürlich ist es nicht das erste Mal, dass Wind Einfluss auf das Golfspiel nimmt. Wenn es so ist, kommt es aber regelmäßig zu lustigen Bildern, so wie hier – DEr Wind ist Herr über den Golfball…

18. Juli, 10:31 Uhr: Puh… Die 144. Open Championship steht definitiv unter keinem guten Stern! Mit weiteren Verzögerungen rückt eine Entscheidung erst am Montag immer näher.

18. Juli, 10:12 Uhr: Das klingt leider alles nicht sonderlich gut… Hinter den Kulissen scheint es ordentlich zu rumoren und die Windsituation verbessertich vorläufig auch nicht!

18. Juli, 10:06 Uhr: Und wenn man sonst nur warten muss, dann kommt man halt auch auf etwas verrückte Ideen… 😉

18. Juli, 10:03 Uhr: Ted Scott, seines Zeichens Caddie von Bubba Watson, brachte es sogar soweit, von einer „Schande“ für alle Beteiligten zu sprechen.

18. Juli, 09:58 Uhr: Der Druck auf die R&A scheint wirklich groß geworden zu sein! Nun geben sie eine offizielle Begründung raus, warum sie heute überhaupt haben spielen lassen. Sich dermaßen rechtfertigen zu müssen wirft kein besonders gutes Licht auf die Verantwortlichen…

18. Juli, 09:40 Uhr: Wie kann man den Tag bislang zusammenfassen? Hmmmmm… da reichen wohl einfach vier Bildchen.

18. Juli, 09:28 Uhr: Gestern haben wir uns im Liveticker aus gegebenem Anlass dem Thema Regen gewidmet, heute ist also der Wind dran… Und welch Wunder, Aristoteles hat dazu schon eine passende Aussage gemacht:

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“

Jetzt ist nur noch die Frage, welche Segel die Verantwortlichen heute weiter setzen?

18. Juli, 09:23 Uhr: Bälle, die vom Wind über die Grüns gerollt werden und trotzdem schickte die R&A die Spieler vorhin raus… Verständlich, dass die Stimmung im Clubhaus jetzt nicht wirklich gut ist.

18. Juli, 09:12 Uhr: Jetzt wissen wir also auch, warum der Flight mit Tom Watson bei seiner letzten Open Championship die Runde gestern trotz Dunkelheit unbedingt noch beenden wollte…

18. Juli, 08:57 Uhr: Das Bild kennen wir mittlerweile: Spieler, die wegen Unterbrechung den Weg Richtung Clubhaus antreten…

18. Juli, 08:48 Uhr: Immerhin, ein Flight hat in der kurzen Phase des Spielens seine zweite Runde tatsächlich beendet! Hurra! Damit kehren – irgendwann – nur noch 39 Akteure zurück auf den Old Course.

18. Juli, 08:44 Uhr: Die Open Championship 2015 verlangt uns Golffans wirklich starke Nerven ab. Wie mag das erst bei den Profis sein? Raus – zum Sonnenuntergang wieder rein – früh aufgestanden – ein paar Schläge gespielt – und schon müssen sie wieder für unbestimmte Zeit rein…

18. Juli, 08:41 Uhr: So! Herzlichen Glückwunsch… Täglich grüßt das Murmeltier, oder was spielen wir hier? 😉 Kaum haben wir unsere Berichterstattung aufgenommen, kommt… RICHTIG -> die Sirene und die Runde ist direkt wieder unterbrochen! Wegen zu starken Windes!!!

18. Juli, 08:39 Uhr: Bubba Watson erleidet ebenfalls früh einen Rückschlag im Rennen um den Cut. Der Doppel-Masterssieger hatte sich gestern zum Abschluss mit Birdies wieder eine aussichtsreiche Position erspielt, nun legt er mit Bogey los und wäre mit +1 raus.

18. Juli, 08:32 Uhr: Eins ist an diesem Tag direkt klar -> So schön blau der Himmel über Schottland heute auch sein mag, der Wind könnte eine bedeutende Rolle spielen. Der hat über Nacht nämlich ordentlich zugelegt.

18. Juli, 08:25 Uhr: Insgesamt 42 Spieler sind heute früh nochmal gefordert, weil sie nach der langen Regenunterbrechung am gestrigen Vormittag das Clubhaus nicht bis Sonnenuntergang erreicht haben.

18. Juli, 08:19 Uhr: Und gleich ein unglücklicher Start in den Tag für den Führenden! Dustin Johnson locht auf Bahn 14 erst zum Bogey und muss sich die Spitze nun vorübergehend mit dem Engländer Danny Willett teilen.

18. Juli, 08:00 Uhr: Guten Morgen! Und wieder starten wir unseren Liveticker zu früher Stunde… Heute erwarten wir das Ende der zweiten Runde und anschließend einen spannenden Moving Day.

Die Spieler in St. Andrews sind bereits wieder auf dem Platz. Bernhard Langer und Bernd Wiesberger können nur Daumen drücken, dass der Cut nicht auf -1 rutscht. Sie haben ihre Runden jeweils am gestrigen Tag beenden können.

17. Juli, 14:30 Uhr: Der zweite Tag hatte mit starkem Regen und einer dreieinhalb stündigen Verspätung begonnen. Die letzten Entscheidungen um den Cut fallen also erst am Samstag. Mit dem Golf Post Liveticker halten wir Sie gewohnt kompetent und informativ auf dem Laufenden.

Die Tee Times für den Moving Day stehen dementsprechend erst fest, nachdem die letzten Spieler ihre zweite Runde beendet haben. Wer sichert sich bis dahin die begehrten Plätze im Wochenende? Alle Informationen aus St. Andrews gibt hier, im lebendigen Ticker mit dem Geschehen vom Platz, den wichtigen Ereignissen abseits der Grüns und Fairways sowie allen relevanten Reaktionen aus den sozialen Netzwerken.

Den Verlauf des zweiten Tages gibt es hier zum detaillierten Nachlesen.

Juliane Bender

Juliane Bender - Leitende Redakteurin bei Golf Post von Juli 2012 bis Februar 2016

Juliane ist Diplom-Sportwissenschaftlerin. Für sie ist das Faszinierende an Golf: Der Sport ist ein guter Lehrmeister, nicht nur, wenn man gerade den Schläger schwingt. Sie finden Juliane Bender auch unter Google+
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Juliane Bender

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News