Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Brendan Steele führt zum Auftakt der Travelers Championship

20. Jun 2014
Am ersten Tag der Travelers Championship übernahm Brendan Steele die Führung. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach dem ersten Tag der Travelers Championship liegt der Amerikaner an der Spitze des Feldes. Bubba Watson spielt eine 67er Runde.

In der Woche nach der US Open steht traditionell die Travelers Championship auf dem Programm. Im US-Bundesstaat Connecticut hat Bubba Watson die Chance mit einem Sieg die Führung im FedEx Cup zu übernehmen. Am Ende eines spannenden ersten Tages lag aber erstmal Brendan Steele an der Spitze des Leaderboards.

Brandan Steele mit fehlerfreier Vorstellung

Mit einer 62er Runde holte sich der US-Amerikaner die Führung bei der Travelers Championship nach dem ersten Turniertag. Ein Score von acht unter Par führte ihn vor Bud Cauley und Ryan Moore, die sich mit jeweils 63 Schlägen auf sieben unter Par spielten.


Bubba Watson mit großen Zielen in Connecticut

Masterssieger Bubba Watson blickt auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Nach zwei Siegen hat er nun in dieser Woche die große Chance, sich mit einem Triumph bei der Travelers Championship an die Spitze der FedEx-Cup-Wertung zu spielen. Der Weg dahin schein jedoch nicht leicht zu werden. Am ersten Tag spielte der Amerikaner eine 67er Runde und landete bei drei unter Par auf den geteilten 28. Platz.

Publikumsliebling Hunter Mahan in starkem Feld

Hunter Mahan spielte schon im vergangenen Jahr um den Sieg mit, musste aber am Ende den Kürzeren ziehen, als das Stechen um den Sieg ohne ihn stattfand. In diesem Jahr soll nach seinem willen natürlich mehr bei rausspringen. Zum Auftakt gab es eine 68er Runde. Bei zwi unter Par lag Mahan vorläufig auf dem geteilten 41. Rang.

Jason Day mit Selbstvertrauen zur Travelers Championship

Der Australier blickt auf eine erfolgreiche US-Open-Woche zurück und startet mit viel Selbstvertrauen bei der PGA-Veranstaltung zwischen New York und Boston. Der erste Durchgang verlief hingegen für Jason Day noch nicht so zufriedenstellend wie erwartet. Es gab eine 70er Runde, mit der Day bei Even-Par und auf der geteilten 76- Position lag.

Im US-Bundesstaat Connecticut geht es auf dem Par-70 Kurs des TPC River Highlands von Cromwell um insgesamt 6,2 Millionen US-Dollar Preisgeld und 500 Punkte für den Sieger im FedEx Cup.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur PGA Tour

Brendan Steele sicherte sich am ersten Tag der Travelers Championship die Führung. Hier gibt es die Bilder vom Turniergeschehen.


Travelers Championship - Die besten Bilder aus Connecticut

Der Zwischenstand bei der Travelers Championship

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Brendan Steele -8 -8
T2 Bud Cauley -7 -7
T2 Ryan Moore -7 -7
T4 Chad Campbell -6 -6
T4 Joe Durant -6 -6
T28 Bubba Watson -3 -3
T41 Hunter Mahan -2 -2
T76 Jason Day E E

Mehr zum Thema PGA Tour:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News