Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Kaymer pausiert, Siem und Kieffer in Schweden am Start

26. Mai 2014
Marcel Siem und Max Kieffer in Schweden mit am Start (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die deutschen Damen halten in dieser Woche die Fahne in den USA hoch. Marcel Siem und Max Kieffer starten derweil in Schweden.

Nach aufregenden Wochen mit großen Events wird diese wohl eher eine der ruhigeren Sorte. Marcel Siem und Maximilian Kieffer werden bei einem kleineren Event der European Tour, der Nordea Masters abschlagen und in den USA wird das deutsche Profigolf nur von den Damen um Caroline Masson und Sandra Gal vertreten. Der im Schwab Cup führende Bernhard Langer und Players Champion Martin Kaymer gönnen sich in dieser Woche eine Pause. Weder unsere Damen von der LET noch Alex Cejka haben diese Woche die Möglichkeit zu spielen, da auf ihren Touren, der Ladies European Tour und der Web.com Tour spielfrei ist.

European und Challenge Tour mit einigen Deutschen

Auf der European Tour findet eine Woche nach der BMW Championship in Wentworth die Nordea Masters in Schweden statt. Allerdings zählt dieses Turnier mit einem Gesamtpreisgeld von 1,5 Millionen Euro eher zu den kleineren Turnieren im Kalender. Aufteen werden der in der vergangenen Woche stark spielende Marcel Siem sowie Max Kieffer trotzdem. Beide werden versuchen mit guten Ergebnissen im Tableau weit oben zu landen.


Nach dem Sieg von Moritz Lampert in Österreich, geht es in dieser Woche für die Challenge Tour zur D+D Real Czech Challenge. Neben dem Sieger aus der Vorwoche, werden auch Nicolas Meitinger, Bernd Ritthammer, Florian Fritsch und Max Glauert in Tschechien an den Start gehen und um ein Preisgeld in Höhe von 165.000 Euro kämpfen.

Nur die Damen unterwegs in den USA

In dieser Woche finden in den USA das Memorial Tournament auf der PGA Tour und die Principal Charity Classic auf der Champions Tour statt, allerdings werden sich sowohl Martin Kaymer als auch Bernhard Langer eine Auszeit gönnen und sind daher nicht am Start. In den USA wird allerdings nicht gänzlich ohne deutsche Beteiligung gespielt, da sowohl Sandra Gal als auch Caroline Masson bei der ShopRite LPGA Classic auf der LPGA Tour abschlagen werden. Nach durchwachsenen Leistungen in den letzten Wochen, werden in dieser Woche wieder die Daumen für unsere Damen gedrückt, die um ein Gesamtpreisgeld von 1,5 Millionen US-Dollar spielen werden.

Web.com und LET pausieren

Sowohl Alex Cejka, der bereits ein Turnier auf der Web.com Tour gewinnen konnte, als auch die zuletzt souverän agierende Ann-Kathrin Lindner legen gezwungenermaßen eine Pause ein. Da die Web.com Tour und die LET in dieser Woche aussetzen, bleibt für die deutschen Vertreter genug Zeit sich auf die Turniere im Juni vorzubereiten, um dort einmal mehr Topleistungen abrufen zu können.

2. Spieltag in der Deutschen Golfliga

Am kommenden Sonntag, dem 1. Juni findet deutschlandweit der zweite Spieltag in allen Ligen der Deutschen Golfliga statt. Nach Spieltag 1, an dem sich die Teams ihre ersten Punkte sichern konnten, geht es nun so langsam darum, sich zu positionieren. In der ersten Liga führen in der Gruppe Nord der Herren die Spieler aus dem Frankfurter GC und bei den Damen die Spielerinnen aus dem Hamburger GC. In den Gruppen Süd führen sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Spielerinnen und Spieler des GC St. Leon Rot.

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , ,

Aktuelle News