Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Juli Inkster erneut Käpitänin bei Solheim Cup 2017

03. Jan 2016
Juli Inkster führt Team USA auch beim Solheim Cup 2017 als Käpt'n an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Kapitänin der US-Mannschaft heißt 2017 erneut Juli Inkster. Mit ihrem Team will sie den Titel auf heimischen Boden verteidigen.

Juli Inkster wird auch 2017 die Kapitänin des amerikanischen Teams beim Solheim Cup in Des Moines, Iowa sein. Bereits 2015 war sie Kapitänin als die Amerikanerinnen den Teamwettbewerb mit einem sensationellen Comeback am letzten Tag für sich entschieden. Team Europa musste sich in St. Leon Rot geschlagen geben.

Mit Juli Inkster setzen die US-Amerikaner auf jede Menge Erfahrung. Die 55-Jährige war bereits neun Mal beim beim Solheim Cup dabei, der seit 1990 alle zwei Jahre ausgetragen wird. 31 Siege auf der LPGA, 7 Majors und die Aufnahme in die World Golf Hall of Fame sind nur Ausschnitte einer beeindruckenden Karriere.


Juli Inkster als Erfolgsgarant des US-Teams

Beim Heimspiel 2017 auf dem Des Moines Golf & Country Club in West Des Moines wird es den Amerikanern auch darum gehen, mit Juli Inkster die Regisseurin des Sieges 2015 mit an Board zu haben. Team USA ging mit einem 10:6 Rückstand in die Einzelwettbewerbe des Finaltages. Wider erwarten spielt Inksters Team die Europäer mit 8 1/2 Punkten an die Wand und erkämpfte sich mit 14 1/2 zu 13 1/2 Punkten den knappsten Sieg der Solheim Cup Geschichte. Damit setzten sich die US-Frauen mit insgesamt neun Siegen weiter von den Europäerinnen ab, die bisher fünf mal erfolgreich waren.

2013, bei der bisher einzigen Niederlage der Amerikaner auf heimischen Boden, war Inkster nicht Mitglied des Teams. Ein Grund mehr für die Verantwortlichen ihrer Erfolgskapitänin treu zu bleiben. „Ihre Erfahrung als neunmalige Teilnehmerin und siegreiche Kapitänin zusammen mit ihrer Liebe und ihrem Respekt für das Spiel macht sie für das 12-köpfige Team unbezahlbar, wenn sie den Cup in Des Moines verteidigen wollen“, befand John Solheim, Geschäftsführer von Ping und Sohn von Karsten Solheim, Gründer des Solheim Cups.

Juli Inkster selbst freut sich wahnsinnig wieder dabei sein zu dürfen. „Ich wollte es so schnell wie möglich verkünden, denn ein Geheimnis für mich zu behalten ist keine meiner Stärken“, gab die Solheim Kapitänin am Rande der Pressekonferenz in Des Moines zu. Wer ihr Pendant auf der europäischen Seite wird, steht noch nicht fest. Juli Inkster hat nun alle Zeit der Welt sich Gedanken über die Wahl ihrer Vize-Kapitäne und die Verteilung ihrer Whitecards zu machen.

 

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News