Aktuell. Unabhängig. Nah.

Jon Rahm und Kevin Na ab sofort auf der European Tour vertreten

Die European Tour begrüßt zwei neue Spieler in ihren Reihen. Einer der beiden Akteure verfolgt mit der Teilnahme an Europas Eliteliga ein ganz besonderes Ziel.

Die European Tour freut sich über zwei prominente Neuzugänge. (Foto: Getty)
Die European Tour freut sich über zwei prominente Neuzugänge. (Foto: Getty)

Die European Tour nimmt Jon Rahm und Kevin Na als neue Mitglieder in ihre Reihen auf. Beide Spieler sind mit Beginn der WGC-Mexico Championship in dieser Woche berechtigt, Punkte für das Race to Dubai zu sammeln. Sollten der Spanier und der Amerikaner zudem ihre Plätze in den Top 50 der Weltrangliste halten, könnten sie bei den ersten fünf Events der neu geschaffenen Rolex Series antreten. Der 22-jährige Rahm verfolgt mit dem Eintritt in die höchste europäische Spielklasse darüber hinaus  einen lang gehegten Traum.

Kevin Na gibt Comeback auf der European Tour

Kevin Na ist kein neues Gesicht auf der European Tour. Bereits 2003 hat der 33-Jährige an insgesamt 14 Events der besten Golfliga Europas teilgenommen. Der aktuell 44. der Weltrangliste weist mit dem Gewinn der Shriners Hospital for Children Open bislang einen PGA Tour Titel auf. Sein jetziges Comeback auf der European Tour scheint nicht nur aus rein sportlichen Gründen zu erfolgen: „Ich freue mich darauf andere Teile der Welt kennenzulernen und neben dem Golf etwas Sightseeing zu machen“, so Na.

Jon Rahm hat Ryder Cup 2018 im Blick

Für Jon Rahm ist seine Mitgliedschaft auf der European Tour derweil eine Premiere. Zuletzt sorgte er mit einem 18-Meter-Putt für Aufsehen, welcher ihm bei der Farmers Insurance Open den Sieg sicherte. Nun hat Rahm mit dem Eintritt in Europas Elite ein festes Ziel vor Augen: Er möchte sich in das Ryder Cup Team 2018 um Kapitän Thomas Bjørn spielen. Für den momentan 38. der Weltrangliste würde damit ein großer Traum in Erfüllung gehen: „Die Teilnahme am Ryder Cup wäre das ultimative Ziel für mich und ich arbeite sehr hart darauf hin.“, erklärte der junge Spanier. Vor seiner Profikarriere spielte dieser für die Arizona State University und führte die Amateurweltrangliste über insgesamt 60 Wochen an.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab