Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

John Daly spielt ab Mai auf der Champions Tour

27. Apr 2016
John Daly ist besonders für seine ausgefallene Hosengarderobe bekannt. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

John Daly erlangte spätestens mit seinem ersten Major-Sieg die Aufmerksamkeit von Golf-Fans. Jetzt sucht er neue Herausforderungen.

Wird ein PGA-Tour-Spieler 50 Jahre alt, gilt er – zumindest sportlich gesehen – als Senior und darf auf der Champions Tour ran. Für John Daly ist es 2016 Jahr soweit. Am 28. April vollendet der exzentrische Amerikaner mit den bunt-gemusterten Hosen sein 50. Lebensjahr. Bereits eine Woche später debütiert er beim Insperity Invitational in Texas (6. bis 8. Mai). In der Riege der Senioren trifft Daly dann unter anderem auf Bernhard Langer, Colin Montgomerie und Miguel Angel Jimenez.

John Daly sucht nach neuen Herausforderungen

John Daly nach seinem Sieg der PGA Championship. (Foto: Getty)

John Daly nach seinem Sieg der PGA Championship. (Foto: Getty)

Dass John Daly ab Mai den Schritt in die Senioren-Liga des US-amerikanischen Golfs macht, ist bei einem Blick auf seine Turnierteilnahmen auf der PGA Tour nur allzu verständlich. „Long John“ schaffte in der vergangenen Saison lediglich zwei von zehn Cuts auf der PGA Tour. Auf der Champions Tour wird es sicher bald anders aussehen, denn dort werden zumeist nur 54-Loch-Formate ohne Cut gespielt.

JD’s letzter Sieg datiert aus dem Jahr 2004 bei der Farmers Insurance Open. So sieht Daly selbst, dass er zurzeit mit den jungen Wilden auf der PGA Tour nicht mithalten kann. „Mein Golfspiel war (in letzter Zeit, Anm. d. Red.) nicht so gut,“ so Daly nach der Bekanntgabe seines Champions-Tour-Einstiegs. „Aber ich habe hart gearbeitet in letzter Zeit.“ John Daly ist sich sicher: Die Open Championship und die PGA Championship will er auf jeden Fall spielen.

Das Alter bemerke Daly auch an der Weite seiner Schläge mit den langen Eisen. Es fühle sich an, als würde er pro Jahr etwa ein bis zwei Meter an Reichweite verlieren. Im Gegensatz dazu sei seine Drive-Distanz lediglich sechs bis acht Meter von der seiner besten Zeit Anfang der neunziger Jahre entfernt.

Die „Goldenen“ 90er Jahre

Im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts war nicht nur seine Schlagweite auf einem Hoch, auch Siege auf der PGA-Tour gelangen John Daly dort in fast jedem Jahr: Vier seiner insgesamt fünf Siege auf der Tour fuhr er in den 90ern ein. Zu seinen Karriere-Highlights gehörten zudem auch seine zwei Major-Siege, die Daly ebenfalls in den 90er Jahren erspielte: 1991 siegte er bei der PGA Championship, vier Jahre später bei der Open.


John Daly - Modesünden auf dem Golfplatz

Mehr zum Thema Golf-Stars:

Alexander Swan

Alexander Swan - Freier Autor für Golf Post

Nach mehreren (sport-)journalistischen Stationen ist Alexander bei Golf Post gelandet. Der gebürtige Münsterländer begeistert sich für jede Sportart, die ein rundes Spielgerät besitzt - insbesondere für den ganz kleinen und den Lederball.

Alle Artikel von Alexander Swan

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News