Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

John Daly mit kuriosem Hole-in-One … or Two?

14. Jan 2014
John Daly - Golfer, Paradiesvogel und Schütze eines kuriosen Hole-in-Ones (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Der Amerikaner John Daly locht den Ball mit einem Schlag und gewinnt ein neues Auto, denkt er zumindest, denn alles kommt ganz anders.

Der US-amerikanische Golfprofi, der in der Szene aufgrund seiner bunten Outfits als Paradiesvogel bekannt ist, hat es geschafft ein Hole-in-One zu spielen, welches tatsächlich gar keins war. Ort des Kuriosums: das Pro-Am der Humana Challenge, die in dieser Woche auf der PGA Tour ausgetragen wird. Für ein Hole-in-One stand dabei ein vom Sponsor zur Verfügung gestelltes, nagelneues Auto als Preis parat. John Daly wird in Zukunft aber leider nicht in diesem fahrbaren Untersatz durch die Gegend rollen. Warum? Hier ist die Geschichte …

John Daly gelingt Hole-in-One mit neuem Schläger

Es begab sich am siebten Loch des PGA West’s Nicklaus Course, als ein Vertreter der Marke Callaway zu John Daly stieß, um diesen mit einem neuen 9er-Eisen zu versorgen. Daly schlug ab – ohne auf die Flugbahn des Balles zu achten – und lochte ein. Hole-in-One … dachten alle! „Ich lehnte mich gerade nach vorne, um mein Tee aufzuheben und erzählte dem Callaway-Vertreter, dass es sich sehr gut anfühlte. Der sagte nur: ‚Sehr gut, weil der Ball direkt ins Loch ging.'“


Preis steht ihm nicht zu – kein neues Auto!

Der Amerikaner fühlte sich schon als stolzer Besitzer des neuen 60.000-US-Dollar-Autos – jedoch vergebens. Die PGA Tour bestätigte, dass Daly trotz des Schlages an dem Par-3-Loch, der direkt versenkt wurde, kein Preis zustehe. Es handelte sich nämlich bereits um seinen zweiten Schlag. Was war passiert? Der Callaway-Vertreter kam mit dem neuen Schläger erst, nachdem John Daly bereits einen gültigen Schlag auf das Grün durchgeführt hatte. Mit dem ersten Schlag des neuen 9er-Eisens gelang dann das Hole-in-One.

Wie lautet in diesem Fall nochmal das dazu passende Sprichwort? Wer sich zu früh freut …

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News