Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Phil Mickelson mit „schlechtestem Score seit langem“

23. Jan 2015
Phil Mickelson gibt bei der Humana Challenge seinen Saisoneinstand - mit drei Birdies auf den ersten und drei Bogeys auf den letzten Neun der ersten Runde. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Am ersten Tag der Humana Challenge setzt sich Michael Putnam an die Spitze des Feldes. Alex Cejka liegt auf Position T29.

Am ersten Tag der Humana Challenge hat sich Michael Putnam die Führung gesichert. Mit einer 63er Runde (-9) hielt er die Konkurrenz in Schach. Doch Francesco Molinari (-8), Patrick Reed und Matt Kuchar (beide -7) sind ihm dicht auf den Fersen bei diesem PGA-Tour-Turnier, das mit insgesamt 5,7 Millionen US-Dollar dotiert ist.

Das Turnierformat der Humana Challenge ist ein besonderes. Die ersten drei Turniertage absolvieren die Profis an der Seite eines Amateurs auf wechselnden Kursen. Die Golfplätze sind alle ähnlich lang, der Platzstandard liegt auf allen bei 72 Schlägen. Erst nach dem dritten Turniertag wird ein Cut gemacht. Die Finalrunde bestreiten die Profis dann allein.


Phil Mickelson will Negativserie beenden

Wie man die Humana Challenge gewinnt, weiß Phil Mickelson noch aus alten Zeiten. „Lefty“ ging 2002 und 2004 als Sieger in Kalifornien vom Platz. Doch hat er das Siegen nun verlernt? Im letzten Jahr, 2014, ist ihm zum ersten mal seit 2003 in einem ganzen Jahr kein Turniersieg gelungen. Damals erlöste ihn die Humana Challenge von der Sieglosigkeit.
In seiner ersten Runde konnte Mickelson im La Quinta CC seinen guten Start jedoch nicht so recht aufrechterhalten: Mit drei Birdies auf den ersten Neun und drei Bogeys auf den zweiten übernachtet er mit 71 Schlägen (-1) auf Position T89. Mickelson: „Ich bin irgendwie ins Straucheln gekommen.“ Der US-Amerikaner, der bei der Humana Challenge seinen Saisonauftakt gibt, blickt positiv auf das kommende Jahr: „Ich kann das Jahr kaum erwarten, ich möchte spielen, auch wenn das heute der schlechteste Score ist, den ich seit langem hatte. Auf die nächste Runde freue ich mich schon.“

Kann Alex Cejka seine Bilanz auffrischen?

Einziger deutscher Starter im Feld des PGA-Tour-Events ist mal wieder Alex Cejka. Die Humana Challenge begann er mit einer 68er Runde (-4/T29). Nach bisher vier verpassten Cuts bei sechs Starts in der neuen Saison wäre der Einzug in die Finalrunde für den 44-Jährigen ein wichtiger Schritt. Noch sind die Felder nicht so stark besetzt, der ein oder andere Star weilt noch im Urlaub. Auf dem Weg zur neuen Tourkarte kann man nicht früh genug damit beginnen, das nötige Preisgeld zu sammeln.

Titelverteidiger Patrick Reed mit 65er Auftakt

Um die Tourkarte muss sich Patrick Reed kaum Sorgen machen. In der noch jungen Saison hat er bereits ein Turnier, das Hyundai Tournament of Champions, gewonnen. Es war sein vierter Titel auf der PGA-Tour. Den dritten holte er vor Jahresfrist bei der Humana Challenge, bei der er seinen Sieg nun wiederholen will. Wie Cejka eröffnete auch der aufbrausende 24-Jährige auf dem Kurs im La Quinta Country Club. Nach seiner 65er Auftaktrude positioniert er sich vorerst auf dem geteilten siebten Platz und schielt in Richtung Spitze: „Ich bin so selbstbewusst wie nie. Die Hauptsache ist jetzt, dass ich nicht unnötige Risiken eingehe“, so Reed nach einer Auftaktrunde in La Quinta. „Ich finde, das habe ich heute wirklich gut hinbekommen.“

Das Zwischenergebnis der Humana Challenge

Pos Spieler Runde 1 Gesamt
1 Michael Putnam -9 -9
T2 Francesco Molinari -8 -8
T2 Mark Wilson -8 -8
T2 Blake Adams -8 -8
T2 John Peterson -8 -8
T29 Alex Cejka -4 -4
T7 Patrick Reed -7 -7
T89 Phil Mickelson -1 -1

Stand vom 2015-01-23 01:17:05

Mehr zum Thema PGA Tour:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News