Aktuell. Unabhängig. Nah.

Henrik Stenson gewinnt Shot of the Year der European Tour!

15. Jan 2014
Henrik Stenson holt sich mit seinem Annäherungsschlag bei der DP World Tour Championship den The 2013 European Tour Shot of the Year-Titel. (Foto: Getty Images)
Artikel teilen:

Henrik Stenson gewinnt mit seinem Annäherungsschlag beim Race to Dubai Finale den 2013 European Tour Shot of the Year

Ehre, wem Ehre gebührt: Nach dem großen Finale beim Race to Dubai und den damit verbundenem Double-Sieg mit dem Titel der DP World Tour Championship und dem Gesamtsieg auf der European Tour, sichert sich „Iceman“ Stenson mit seinem überragendem Annäherungsschlag bei der DP World Tour Championship am 18. Loch, den Titel des 2013 European Tour Shot of the Year.

Henrik Stenson siegt vor Justin Rose

Der Earth Course im Jumeirah Golf Estates meinte es gut mit Stenson. Am 18. Loch des Finaltages setzte der Europa-Champion an und sorgte mit einem unfassbaren Annäherungsschlag für Jubelrufe im Publikum. Henrik Stenson zu seinem nächsten Titel: „Das 3er-Holz am 18. Loch in Dubai hat sehr gut gepasst, um die beste Saison meiner Karriere zu krönen, weshalb es toll ist, dass dieser Schlag zum Shot of the Year ernannt wurde.“

Max Kieffer mit Shot of April im Rennen

Auch Maximilian Kieffer hatte die Chance den Titel der European Tour zu holen. Sein unglaublicher Schlag wurde von der European Tour schon dank der Mithilfe der Golf Post Leser zum Schlag des Monats April gewählt. Vor der Bekanntgebung zeigte sich Kiwi noch zuversichtlich: “Wird wohl hart gegen Henrik, aber irgendwann muss er doch dieses Jahr mal geschlagen werden”. Leider hat es im letzten Jahr nicht geklappt, aber vielleicht sorgt Max Kieffer ja in Abu Dhabi mit einem ähnlichen Schlag für Furore.

Mehr zum Thema European Tour:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer