Aktuell. Unabhängig. Nah.
Home Bewertungen 8 Mitglieder 3 Follower 3 Bilder 0 Offizielle Bilder 32 Zuletzt gespielt1

8 Bewertungen

Gesamtbewertung
Landschaft
Platzzustand
Willkommenskultur
Preis-/Leistung
Gastronomie
Jetzt bewerten!
Gesamtbewertung
Grüns treffen - ansonsten aus dem Wald eher defensiv agieren 06.12.2017
Gesamtbewertung
Die Bunker meiden, eher defensiv spielen 02.01.2017
Gesamtbewertung
Eher etwas defensiver agieren. 15.09.2016
Infos zum Osnabrücker GC
Osnabrücker GC
Osnabrücker GC
Golfanlage mit einem Golfplatz
Am Golfplatz 3
49143 Bissendorf-Jeggen
Deutschland
05402-5636
Website
info@ogc.de
Map Osnabrücker GC
Golfplatz in Bissendorf-Jeggen
Impressionen des Osnabrücker GC. (Foto: Osnabrücker GC)
Golfplatz in Bissendorf-Jeggen
Impressionen des Osnabrücker GC. (Foto: Osnabrücker GC)
Golfplatz in Bissendorf-Jeggen
Impressionen des Osnabrücker GC. (Foto: Osnabrücker GC)

Golfplätze - Osnabrücker GC

Championship Course

18-Loch Golfplatz
Werktags Wochenende
Preise 45 € 65 €
Voraussetzung Handicap 54 Handicap 36
Gäste Offen Offen
Anmeldung ist erforderlich.

Beschreibung - Osnabrücker GC

Gelegen auf der Anhöhe des Wellinger Berges in Bissendorf bietet der Osnabrücker Golf Club auf 60 Hektar insgesamt 18 Spielbahnen und ist somit einer der größten Clubs im Osnabrücker Raum. Durch seine ruhige, aber dennoch stadtnahe Lage zwischen dem Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge bietet der Platz eine hügelige Kulisse, die auch zugleich die größte Herausforderung für so manchen Spieler sein dürfte. Auch der zahlreiche Baumbestand in der außergewöhnlichen Naturkulisse prägt fast jede Spielbahn und gibt somit dem Golfplatz seinen gewissen Charme und Reiz zugleich.

Im Jahr 1955 gegründet konnte der Osnabrücker Golf Club bereits nach nur drei Monaten Existenz die ersten 135 Mitglieder verbuchen. Nach nun fast 60 Jahren ist die Mitgliederzahl auf 930 Spieler angewachsen. Durch die traditionelle, aber auch familiäre Atmosphäre sind sowohl Neumitglieder als auch Gäste jederzeit herzlich willkommen.

Übungsmöglichkeiten für Jedermann

Gerade in den vergangenen Jahren wurde im Osnabrücker Golfclub viel Geld investiert, um Abschläge und Grüns zu erneuern und zusätzliche Sand- und Wasserhindernisse anzulegen. Eine gut eingespielte Greenkeeper-Crew sorgt mit neuesten Maschinen und Pflegemethoden dafür, dass sich der Golfplatz kontinuierlich in einem hervorragendem Zustand präsentiert. Durch den heftigen Orkan "Kyrill" im Januar 2007 wurden zwar zahlreiche Bäume entwurzelt, jedoch durch den dadurch entstandenen Platz insgesamt auch zwei neue und außergewöhnliche Golfbahnen entwickelt.

Optimale Bedinungen für Gäste und Neueinsteiger

Das Greenfee liegt wochentags bei 45 Euro pro Person bei einer Mindestvorgabe von Hcp. -54. Am Wochenende hingegen ist ein Handicap von -36 erforderlich, die Kosten belaufen sich auf 65 Euro pro Person. Eine Reservierung für größere Gruppen wird grundsätzlich empfohlen, um lange Wartezeiten am ersten Abschlag zu vermeiden. Auch der Einstieg für Golfbegeisterte ist im Osnabrücker Golf Club ungewöhnlich unkompliziert: zum Einen fallen keinerlei Eintrittsgebühren für Neumitglieder an, auch das "Schnuppern" ist hier unverbindlich und ohne Beitragszahlungen möglich. Bei einem Jahresbeitrag von 1100 Euro für Erwachsene und deutlich vergünstigten Konditionen für Kinder ist der Golfsport als Familiensport im Osnabrücker Golfclub unkompliziert umsetzbar.

 

Weitere Golfplätze in der Nähe

GC Gut Arenshorst

Bohmte

(6 Bewertungen)

Auf ca. 110 ha in landschaftlich wunderschöner Lage zwischen dem Wiehengebirge und dem Naturschutzgebiet des Dümmersees sowie des Kronensees liegt die weitläufige, aber auch anspruchsvolle 18-Loch-Anlage des Golfclub Gut Arenshorst.

GC Varus

Ostercappeln-Venne

(5 Bewertungen)

Die Anlage besticht auf dem 100 ha großen Gelände durch Weitläufigkeit und liegt sehr ruhig inmitten des Naturparks Nördlicher Teutoburger Wald. Der Platz hat eine ganzjährig bespielbare 18-Löcher Meisterschaftsanlage.

Die Anlage des Golfclubs Osnabrück-Dütetal befindet sich nur wenige Autominuten vom Zentrum der Stadt Osnabrück entfernt.