Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Masters: Jordan Spieth in Nintendos Amen Corner

23. Apr 2016
Jordan Spieth musste das Grüne Jackett 2016 an Danny Willett abtreten. (Foto: Screenshot)
Artikel teilen:

Das Master 2016 wird Jordan Spieth so schnell wohl nicht vergessen. Besonders über die legendäre Amen Corner wird man noch lange reden.

So hatte sich Jordan Spieth es sich beim diesjährigen Masters nicht gedacht – und viele andere sicher auch nicht. Die Amen Corner wurde zum Schreckgespenst für den Texaner. Vor allem an Bahn 12, der „Golden Bell“, nahm das Unheil seinen Lauf: Spieth versenkte gleich zwei Bälle im Wasser und damit seine Chance auf die Titelverteidigung beim Masters 2016.


Wer Nintendo-Fan und Golffan zugleich ist, kann sich Jordan Spieth in der Amen Corner noch einmal in einer 8-bit-Version anschauen. Viel besser kommt er darin natürlich nicht weg. Doch mit Humor ist diese Schreckstunde in Jordan Spieth’s Karriere bestimmt ein wenig besser zu ertragen.

Alexander Swan

Alexander Swan - Freier Autor für Golf Post

Nach mehreren (sport-)journalistischen Stationen ist Alexander bei Golf Post gelandet. Der gebürtige Münsterländer begeistert sich für jede Sportart, die ein rundes Spielgerät besitzt - insbesondere für den ganz kleinen und den Lederball.

Alle Artikel von Alexander Swan

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , ,

Aktuelle News