Aktuell. Unabhängig. Nah.

Video: Mike Clayton mit einer echten Putt-Katastrophe

Mike Clayton legte einst statt einem gelungenen Putt eine Bauchlandung hin - eine Szene, die ihm bis heute nachläuft.

11. Nov 2015
Ein Bruchlandung, wie es sie noch nie gegeben hat: Dieser Putt ging wirklich daneben. (Foto: Screenshot)

Anzeige

Wer bis jetzt dachte, dass Ernie Els misslungener Putt bei der diesjährigen Alfred Dunhill Links Championship als schlechtester Putt in die Geschichte eingehen würde, der kennt Mike Claytons Putt-Misere noch nicht. Der Australier nämlich brachte im Laufe seiner Karriere beim Versuch zu putten eine Szene zustande, für die er bis heute bekannt ist, und die beweist: Es geht immer noch schlimmer.

Die doppelte Katastrophe von Mike Clayton

Denn nachdem sein Putt an sich bereits nicht wie gewünscht im Loch landete, schmiss Clayton frustriert seinen Putter - der traf dabei dummerweise den Ball. Und nicht genug damit, hatte der Golfer damals das Unglück schon kommen sehen und versucht, seinen Schläger im letzten Moment noch aufzufangen. Dabei verlor er allerdings das Gleichgewicht und landete bäuchlings auf dem Rasen - und sein Ellbogen traf den Ball erneut. Zum Glück ging das denkbar chaotische Ereignis für ihn damals noch glimpflich aus, nach den Golf-Regeln fiel für das Berühren des Balles mit seinem Arm keine weitere Strafe an, sodass es bei nur einem Strafschlag für die beiden Fauxpas blieb.

Zur Erinnerung hier nochmal der Putt von "The Big Easy" Ernie Els:

Anzeige

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Schlagworte:

Aktuelles Gewinnspiel

Golf Post und Wilson Staff verlosen einen D300-Eisensatz!

Aktuelle Artikel
Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab