Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Was tun, wenn der Rücken zwickt? – Golf trifft Osteopathie

14. Jul 2014
Eine gute Haltung ist wichtig, um möglichst lange beschwerdefrei Sport treiben zu können. Osteopathie soll deshalb jetzt auch im Golfsport helfen (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Schmerzen im Rücken oder der Schulter beeinträchtigen das Golfspiel. Osteopathie kann helfen, den Körper beweglicher zu machen.


Viele Golfer kennen das Problem: Die Schulter schmerzt, der Arm ist blockiert und kann nicht komplett gestreckt werden oder der Rücken streikt. Entweder der Sportler will nicht zum Arzt gehen oder der „Es wird schon alles wieder gut“-Gedanke dominiert. Osteopathie kann helfen, den Golfer beweglicher zu machen.


Alternative Behandlung soll Golfern helfen

Was genau ist eigentlich Osteopathie? Das Wort bedeutet soviel wie „Knochenleiden“. Es beschreibt einen Bereich der Alternativmedizin und damit verbunden verschiedene Krankheits- und Behandlungskonzepte. In der Golfszene haben es sich mit Frank Adamowicz und Helmut Geelink zwei Pioniere zur Aufgabe gemacht, über Probleme und Möglichkeiten der Behandlung auf interessante und teilweise unkonventionelle Weise aufzuklären.

Osteopathie – Hand anlegen und Schmerzen beseitigen

In ihren Vorträgen wird nicht nur theoretisch über das Thema Beschwerden beim Golfspielen gesprochen, sie legen auch persönlich Hand an. Natürlich können nicht alle Veranstaltungsbesucher in kurzer Zeit massiert und von ihren Schmerzen befreit werden, sie sollen vielmehr dafür sensibilisiert werden, nicht tatenlos abzuwarten, sondern etwas gegen die Schmerzen zu unternehmen. Jeder Schmerz und jede Blockade im Körper hat irgendwo ihren Ursprung und die lässt sich finden, lösen und in der Regel beseitigen. Der Weg zu einem unbeschwerteren Golfen ist mit dieser Hilfe nicht weit.

Die Beiden stellen in ihren kurzweiligen Vorträgen vor, wie die menschliche Wirbelsäule aufgebaut ist, was davon beim Golfen bewegt wird und wie man durch das Verständnis der körperlichen Gegebenheit besser golfen kann. Alle wichtigen Informationen zum Thema „Golf trifft Osteopathie“ gibt es im Video-Interview.

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News