Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Golf Post Talk: „Er muss das in den Griff kriegen“

05. Okt 2015
Zwar reichte es bei Weitem nicht für einen Sieg beim Profiturnier in Schottland, beim ProAm allerdings sahnte Florian Fritsch gemeinsam mit Michael Ballack die Trophäe ab. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die deutschen Spieler konnten bei der Alfred Dunhill Links Championship nicht ganz die erhoffte Leistung abrufen. Der Golf Post Talk.

Für Florian Fritsch hätte es am vergangenen Sonntag bereits für die volle Tourberechtigung in der kommenden Saison reichen können, aber auf den letzten Metern verspielte der Deutsche seine Top-Ten-Platzierung. Zwar holte er in der ProAm-Wertung gemeinsam mit Fußballer Michael Ballack trotzdem den Sieg, allerdings dürfte das ein schwacher Trost gewesen sein, wenn man bedenkt, dass es für ihn gerade um alles geht. Der 29-Jährige leidet nämlich an Flugangst, was ihm nur die Teilnahme an einem Teil der European-Tour-Turniere ermöglicht. „Er muss das in den Griff kriegen“, so nüchtern Frank Adamowicz, „Wenn da jetzt noch mehr kommt, dann muss er mehr reisen!“.


Marcel Siem scheitert am Spagat, Karo Lampert mit erstem Sieg

Auch Max Kieffer, der seinen ersten Cut in der laufenden Saison verpasste, und Martin Kaymer, für den das Wochenende wieder nicht sonderlich gut verlief, müssen ohne gute Bilanz aus der vergangenen Woche ins nächste Turnier starten. Ganz zu schweigen von Marcel Siem, der beim letzten Web.com-Tour-Finalturnier mit seinem Versuch, es in der kommenden Saison auf die US-Tour zu schaffen, scheiterte. „Selbst ein Martin Kaymer hat keine volle Spielberechtigung in den USA“, wirft Adamowicz ein. Er findet, von Seiten der Profis müssten klarere Prioritäten gesteckt werden: „Diese Doppelgleisigkeit ist brutal schwer“, sagt er und meint damit den Spagat zwischen European- und PGA Tour.

Erfreulich hingegen war die Leistung von Karolin Lampert, die auf der LET Access Tour, der zweiten Liga bei den europäischen Damen, ihren ersten Sieg als Proette einfuhr. Bei der Azores Ladies Open triumphierte sie mit insgesamt zwei Schlägen unter Par über die Konkurrenz. „Das Mädchen ist hochbegabt […] aber das Jahr war nicht einfach für sie“, meint Adamowicz – und hofft, dass dieser Sieg der Auftakt zu mehr sein wird.

Unsere Experten im Golf Post Talk

Frank Adamowicz ist Trainer in St.Leon-Rot. Als Bundestrainer hat er Strukturen im DGV gelegt und später als Mannschaftstrainer Frankfurt und danach St.Leon-Rot zum Serienmeister bei den Deutschen Meisterschaften geführt.

Matthias Gräf ist Gründer und Geschäftsführer bei Golf Post und selbst leidenschaftlicher Golfer. Was das internationale Turniergeschehen und aktuelle Golf-Themen angeht, ist er immer Up-To-Date.

Lars Kretzschmar ist als Redakteur bei Golf Post immer am Puls des Sports. Als Diplom-Sportwissenschaftlicher behält er insbesondere das Turniergeschehen Tag und Nacht im Blick.

Mehr zum Thema Golf Post TV:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News