Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Golf Post Talk – die Nachwehen der Turniere in Schottland

Autor:

06. Okt 2014
Die Golf Post Talk Experten befassen sich heute mit dem Geschehen bei der Alfred Dunhill Links Championship. Aber auch der Ryder Cup kommt nicht zu kurz. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Im Golf Post Talk geht es heute um die A. D. L. Championship. Auch der Ryder Cup bietet noch Gesprächsstoff.


Ein sentimentales Highlight auf der European Tour

Besondere Aufmerksamkeit von unseren Experten bekam der Engländer Oliver Wilson, der die Alfred Dunhill Links Championship 2014 gewinnen konnte. Unter Tränen freute sich Wilson über seinen ersten Sieg nach 228 Turnieren auf der European Tour. Zur Diskussion stand nun natürlich, wie ein Spieler, der in den letzten drei Jahren nicht viel getroffen hat und nur durch eine Einladung des Sponsors mitspielen konnte, ein Turnier gegen beachtliche Konkurrenz gewinnen kann.

Darüber hinaus standen auch die Leistungen der deutschen Teilnehmer zur Debatte. Vor allem die Leistung von Marcel Siem nach seiner Knie-OP beeindruckte die Experten. Dies galt auch für Rory McIlroy, der für Golf Post Talk Experte Frank Adamowicz der Mann der nächsten Jahre ist.

Ein Nachschlag zum Ryder Cup

Obwohl der Ryder Cup schon eine Woche her ist, beschäftigte er die Experten. Vor allem zu den Nachwehen des Turniers gab es Einiges zu sagen. Adamowicz zeigte sich empört über das Verhalten von Phil Mickelson, der seinen Ryder Cup-Kapitän stark kritisierte und ihm durch die Blume zu verstehen gab, dass er einen schlechten Job gemacht hat. Draufhin stellte sich natürlich die Frage der nächsten Kapitäne für Team Europa und Team USA.

Die Geschichte des Florian Fritsch

Danach diskutierten die Experten über Florian Fritsch, der auf der Challenge Tour spielt und bei der EMC Golf Challenge Open in Italien den zweiten Platz holte. Adamowicz kennt den 28-Jährigen sehr gut, denn Fritsch trainierte in St. Leon-Rot. Natürlich freute der Golf-Experte sich daher besonders über das gute Abschneiden seines Schützlings, äußerte sich aber auch kritisch über dessen Flugangst.

Abschließend freuten sich die Golf Post Talk Experten darüber, dass auf der European Tour 2015 ein zweites Turnier in Deutschland ausgetragen wird und warfen noch einen Blick auf die zukünftig stattfindenden Turniere.

Die Golf Post Talk Experten

Frank Adamowicz ist Trainer in St.Leon-Rot. Als Bundestrainer hat er Strukturen im DGV gelegt und später als Mannschaftstrainer Frankfurt und danach St.Leon-Rot zum Serienmeister bei den Deutschen Meisterschaften geführt.

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News